Part 1: (Blazin'Daniel)

Ich hab irgendwie geglaubt, dass deine Liebe stärker wär
doch mit all den Jahren hast du dich immer mehr entfernt
Heut bin ich nicht mehr der Kerl, der ich vor 3 Jahren war
Mache mir Gedanken, doch das mit uns das war einmal
Bis zum letzten Tag... bin ich dir treu geblieben
andre Frauen waren egal, jetzt muss ich mich neu verlieben
Ich habe kein Plan, ob mich nochmal wer lieben kann
du hast dich von mir getrennt, doch ich nehm es wie ein Mann
denn ich hab begriffen, dass es so das Beste ist
..............und dass dieser Tag der Letzte ist
an dem ich zurückdenk und bei mir die Fehler such
Ich versuch nach vorn zu schauen, doch ehrlich nein mir geht's nicht gut
Kann es manchmal noch nicht fassen, dass es jetzt real ist
Kann nicht weinen, kann nicht lachen, denn ich fühle gar nichts
Liebe ist der Wahnsinn, schick mich in die Klapsmühle
ich bete dafür, dass ich niemals wieder Hass fühle

Part 2: (Blazin'Daniel)

Du weißt doch wie ich bin, ich kann mir selber manchmal Leid tun
Ich will nichts mehr wissen, von dem Rapgeschäft und meim Ruhm
dass ich da nicht lache, ich hab daran festgehalten
an den alten Träumen, doch wusste du hast Recht behalten
alles war fürn Arsch, die ganze Arbeit war umsonst
ich weiß keiner interessiert sich heute noch für meine Songs
Und ich weiß, dass es Zeit wird für ein Real Life
weil aus diesem Leben aus dem Internet nicht viel bleibt
alles eine Illusion.......ja das weiß ich
und Im Netz ging es mir immer nur um Scheiß Klicks
das kann's echt nicht sein, ich will um die Welt reisen
irgendwas erleben, einfach weg und mir die Welt leisten
In der virtuellen Welt hab ich nichts verloren
und weil alles sinnlos war start ich jetzt von vorn
Danke für die Zeit, danke, dass du bei mir warst
Danke, dass du mich so nahmst wie ich bin mit meiner Art