Part 1: (Blazin’Daniel)

Mein Leben Zieht Vorbei Und Es Sagt Mir Nich Auf Wiedersehen
Ich Wollt Noch Was Retten, Doch Dafür Ist Es Viel Zu Spät
Viele Gehen Ohne Einen Allerletzten Abschiedsbrief
Das Sind Meine Letzten Worte, Die Ich Euch Zum Abschied Schrieb
Draußen Ist Es Kalt Und Mir Stockt Echt Der Atem Jetzt
Ich Kann Dir Nich Sagen Auf Was Gott Mich Hier Noch Warten Lässt
Ich War Immer Dankbar, Doch Weiß Nich, Ob Mir Das Weiterhilft
Ich Bleib Dieser Gute Mensch, Den Im Endeffekt Nur Keiner Will
Was Soll Ich Nur Machen, Wenn Mein Image Nich Mehr Standhält?
Wie Soll Ich Denn Nur Leben, Wenn Ich Mich Mit Dem Rücken An Die Wand Stell?
Man Niemand Hat Gesagt, Dass Das Leben Hier Für Immer Is
Der Arzt Hat Doch Gesagt, Das Es Heute Nur Noch Schlimmer Wird
Ich Wunder Mich, Warum Mich Jeder Hier Alleine Lässt
Vielleicht Ist Es Besser, Wenn Ich Gehe, Ja Ich Weiß Es Jetzt
Erinnerungen Holen Mich Ein Und Ich Merk Mir Tut So Vieles Leid
Hab Schlimme Dinge Gesagt, Doch Die Hab Ich Doch So Nie Gemeint

Refrain: (Blazin’Daniel)

Ich Glaub’s Nich, Wer Braucht Mich….
Wer Braucht Mich?

Part 2: (Blazin’Daniel)

Meistens Hab Ich Dich Versetzt, Und Mich Nich Mal Gemeldet
Und Ich Seh Mich Im Spiegel, Doch Dich In Der Kälte
Und Es Tut Mir So Weh, Doch Ständig Mach Ich Es Wieder
Doch Fast Niemand Is Lieber Als Du, Shit Ich Frier Man
Wurde Selbst So Enttäuscht, Doch Die Liebe Macht Ängstlich
Seit Jeher Vertrau Ich Keinem Mensch, Der Dann Denkt Ich
Wäre Verrückt, Für Mich Sind Scherben Mein Glück
Ruf Nur Einmal Mein Namen Und Ich Kehre Zurück
Denn Ich Wusst Doch Genau, Dass Du Mich So Gern Hast
Kann Sein, Dass Ich Das Lieben In Den Jahren Verlernt Hab
Würd Mich Selbst So Freuen Dir Meine Gefühle Zu Zeigen
Ich Weiß Lügen Ist Scheiße, Bin Am Üben, Ich Leide
Kann Dir Nich Mal Mehr Sagen, Was Damals Passiert Ist
Was Wir Sind…Was Die Frage Zum Wir Bringt
Ihr Fühlt Meine Sorgen Nich, Denn Du Bist Auch Kein Sorgenkind
Keiner Von Euch Weiß, Dass Ich Heute Schon Verloren Bin

Refrain: (Blazin’Daniel)

Ich Glaub’s Nich, Wer Braucht Mich….
Wer Braucht Mich?


Part 3: (Blazin’Daniel)

Vom Leben Lernt Man Einzusehen, Du Musst Oft Alleine Gehen
Ich Habe Ein Herz Aus Stein, Ihr Werdet Mich Nie Weinen Sehen
Und Waren Wir Unterwegs, Hab Ich Mich So Krass Allein Gefühlt
Schon Ein Scheißgefühl, Wenn Man Weiß, Dass Dich Keiner Liebt
Heute Bin Ich Jemand Und Geschafft Hab Ich Das Ganz Allein
Ihr Braucht Euch Nich Einzuschleim’, Ich Werd Euch Das Niemals Verzeihen
Wir Waren Keine Freunde, Fuck Denn Ihr Habt Mich Nur Ausgenutzt
Alles Was Ich Hab, Ist Im Endeffekt Ein Haufen Luft
Kann So Nich Mehr Weitermachen, Der Shit Muss Aus Dem Herzen Raus
Krass Wie Man Sich Täuschen Kann, Ich Hab Euch Echt Vertraut
Mein Ruf Hat Mich Kaputt Gemacht, Ich War Immer Ganz Allein
Dennoch  Immer Down Mit Euch, Und Das Für Ne Lange Zeit
Ihr Habt Mich Echt Hängen Lassen, Die Schmerzen Sind Noch Immer Da
Ich Hab Echt Die Schnauze Voll, Scheiß Auf Euren Kinderkram
Ich Hab Mir Was Aufgebaut, Doch Keiner Hat Es Mir Gegönnt
Ihr Wart Niemals Da Für Mich, Doch Jetzt Hab Ich Meine Fans

Refrain: (Blazin’Daniel)

Ich Glaub’s Nich, Wer Braucht Mich….
Wer Braucht Mich?