Intro: (Devize)

Mir ist kalt, ich fühl mich schwer
ich bin einsam, fühl mich leer
Ich bin verdammt ein Geist zu sein
Ich bin verdammt allein zu sein

Part 1: (Blazin'Daniel)

Manchmal tut's noch weh, wenn ich alte Bilder seh'
Die Art wie du mich einmal angesehen hast killt extrem
Mancher sagt, ich bin krank und soll mir Hilfe nehmen
seit du mir das Herz zerbrachst scheint die Zeit nur still zu stehen
........doch die Zeit vergeht in Highspeed Szenen
Meine Uhren auf Null, scheinbar habe ich ein Zeitproblem
und umso verlier ich mich
in einer Lüge, wollt nie sehen wie du wirklich bist?
......ich hab geheult als du gegangen bist
Mach die Augen und du kannst sehen wie ein Mann zerbricht
Weißt du denn nicht mehr? meine Welt gehörte dir
heute ist es so als würd' ich aufhören zu existieren...
...................................................Ich sterbe im Sekundentakt
doch das ist dir Recht, weil du willst, dass meine Wunde platzt
Der Seelenkrüppel,.......der versuchte dir dein Leid zu nehmen
verreckt nun an deinem Schmerz, doch das ist jetzt mein Problem

Refrain: (Devize)

Wo ich bin , fallen die Sterne vom Himmelszelt
und hier gibt es nichts mehr was mich hält
in dieser Welt, ohne dich....... ohne wir
hör ich auf zu existieren

Als du gingst , fielen die Sterne vom Himmelszelt
und hier gibt es nichts mehr was mich hält
in dieser Welt, ohne dich, ohne wir
hör ich auf zu existieren

Bridge: (Blazin'Daniel)

Verliere mich in Zeit und Raum, weil mich keiner braucht
Vermiss das Gefühl.... von meiner Haut an deiner Haut
..............Du bist das Dynamit an meinem Herz
und du lässt mich hochgehen, wenn du nicht in deine Heimat kehrst

Part 2: (Blazin'Daniel)

Manchmal bin ich kurz davor......alles wegzuschmeißen
und dafür zu sorgen, dass Erinnerungen vergessen bleiben
Ich will nicht der Bauer ....auf deinem Schachbrett sein
den du einfach opferst, wer nimmt meinen Platz jetzt ein?
........Bist du glücklich, wenn ich fast krepier'
Bin ich deine Voodoo Puppe, die du ewig hassen wirst?
..............Ich bin besessen, weil dein Lachen fehlt
Lass mich stehen, schließlich hast du's auch geschafft zu gehen
Manchmal werd' ich traurig, wenn ich glücklich werd
denn ich weiß du hast nicht vor zu mir zurückzukehren
..............................Du warst mein Talisman, mein ganzer Stolz
Manche suche Materielles, doch du warst mein Schatz aus Gold
................................ich wär dein Romeo gewesen
aber diese Liebe wird...es so wohl nie mehr geben
meine Julia... hat sich von mir abgewandt
und dich nicht bei mir zu haben..macht mich krank

Refrain: (Devize)

Wo ich bin , fallen die Sterne vom Himmelszelt
und hier gibt es nichts mehr was mich hält
in dieser Welt, ohne dich....... ohne wir
hör ich auf zu existieren

Als du gingst , fielen die Sterne vom Himmelszelt
und hier gibt es nichts mehr was mich hält
in dieser Welt, ohne dich, ohne wir
hör ich auf zu existieren

Bridge: (Blazin'Daniel)

Verliere mich in Zeit und Raum, weil mich keiner braucht
Vermiss das Gefühl.... von meiner Haut an deiner Haut

Outro: (Devize)

Ich bin verdammt allein zu sein