Part 1: (Blazin'Daniel)

Und wenn Sie erst mal weg ist wird mein Herz in tausend Teile springen
und erst dann werd ich merken wie verkorkst und wie allein ich bin
Bin ich wirklich stolz............auf den , den ich im Spiegel seh?
Erfolg ist temporär, und sekundär, wenn dir die Liebe fehlt?
komm ich mal zur Ruhe, fließen Tränen wie ein Wasserfall
ich trag deine Wunde, die mit Sicherheit kein Pflaster heilt
.......................Wieder reißt mir diese Narbe auf
ob Seelenfrieden existiert? Ich weiß es nicht, doch warte drauf
mit Smileys schreib ich Freunden, dass bei mir alles in Ordnung ist
damit bloß keiner fragt, ob bei mir alles in Ordnung Ist

Refrain: (Blazin'Daniel) (2x)

Es tut immer noch weh,
dass du mir nie mehr sagst, dass ich dir so fehl
ich wollte, dass du nie von mir gehst
doch seh' nun ein, es ist für Liebe zu spät

Ich weiß ich habe keine zweite Chance verdient, im Leben nicht
doch es ist auch kein Leben, wenn du nicht in meiner Nähe bist

Part 2: (Blazin'Daniel)

Selbstmitleid, mein Abendbrot, die Welt wirkt farbenlos
ohne dich wird jeder Traum zum tiefschwarzen Szenario
Ich hiss die weiße Fahne hoch, denn meine Welt ist bitterschwarz
Ich will kein Realist sein, wenn ich weiß, du bist jetzt nicht mehr da
nicht mehr nah, ohne mich wird's dir wohl besser gehen
mein Leben war kein Leben, nur ein Trauerspiel mit schlechten Szenen
jetzt halten mich Tränen wach, mir fehlt jede Lebenskraft
denn das was uns verbunden hat zertrennt grade ein Sägeblatt
scheiße das tut weh, so krass, dass ich fast an dem Leid erstick
verzeih mir meine Fehler, denn ich nahm mir keine Zeit für dich

Refrain: (Blazin'Daniel) (2x)

Es tut immer noch weh,
dass du mir nie mehr sagst, dass ich dir so fehl
ich wollte, dass du nie von mir gehst
doch seh' nun ein, es ist für Liebe zu spät

Du warst mein Lebenselixier, die Luft in meinen Atemwegen
könnten uns nicht fremder sein, doch sind uns mal so nah gewesen