Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich hab gedacht ich könnte irgendwann ein sorgenfreies Leben führen
Ich schmeiße die Probleme weg, doch morgen früh stehen sie wieder vor der Tür
………….ein Kreislauf, der nicht enden will
kleines Kino, und das ohne Happy End im Film
Ich hab Angst, dass meine Freundin mich verlässt
wenn sie erkennt, ich bin in Wirklichkeit der allerletzte Dreck
ja ich schätze ich - bin einfach unverbesserlich
wenn die Masken fallen, kann es sein, dass jeder hässlich ist?
………………..Ich bin so unfassbar traurig
und will mich von der Erde loslösen wie ein Raumschiff
keine Aussicht - auf ein normales Leben
bei dir läuft, das einzige was bei mir lief waren Tränen
…….Ich hab Angst durch meine Depression
Irgendwann zu kentern, in meinem kleinen Segelboot
Gedanken zu weit fortgeschritten, Reset unmöglich
viele leben hier wie Bauern, dafür andre wie ein König
1 Prozent ist reich, der Rest der Menschen bitterarm
Keiner möchte teilen, Geld regiert die Welt, das ist normal
……………. Es wurd' uns so beigebracht
Friss oder stirb, denn geschenkt wird hier von keinem was
………………..das Leben bleibt ein Egoshooter
Du kämpfst dich nach oben durch oder bleibst auf ewig Loser
viele nennen dich Bruder, doch reden hinterm Rücken
wie ein Fahrprüfer und sind meistens die allergrößten Arschkriecher
sie…erzählen - von irgendwelchen Dingen
sowie Arbeit finden, Geld verdienen, doch ich hör nicht mehr hin
denn ich will nicht mehr marschieren, im Gleichschritt so wie jeden Tag
die Welt ist voller Farben, doch die meisten Menschen sehen schwarz
……………….ich weiß mein Leben läuft nicht ideal
vielmehr ist es grad so schlimm, wie es noch niemals war
…………………….Ich will was fühlen, doch es ist mir egal
denn ich bin des Lebens müde… seit so vielen Jahren

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich wollte doch nur bei euch sein
Und raus aus meinen Depressionen
doch sitz wieder allein daheim
und seh das Glück nur durch ein Teleskop

…………Ich will kein anderen beneiden müssen
…………doch mein Glück lässt sich nicht einmal blicken
…………Ich will von eurem Glück ein kleines bisschen
…………doch bin nicht drin in den Verteilerlisten

alles wie gehabt, jeder Traum ist mir geplatzt
ein paar Chancen, aber trotzdem jeden Augenblick verpasst
das Leben, ne Lüge, doch wir kaufen sie uns ab
denn dort oben spielt die 1. Welt mit uns als Bauern Schach

Ich hasse…. nichts mehr als Bürokratie
stocksteife Menschen die zu allem nur ja und Amen sagen
…………und weil die Dummheit überwiegt
…………..schreiben Sklaventreiber schwarze Zahlen

Part 2: (Blazin’Daniel)

………..Ich fühlte mich nicht immer so
doch eines Tages kamen schlimme Depressionen in mir hoch
vielleicht leb ich hinterm Mond, denn ich kenn mich hier nicht aus  
und vielleicht….glaub ich zu leben, aber bin schon tot
………..verlier oft die Beherrschung
bin ein Wikipedia Eintrag, doch es gibt keine Erklärung
keine Definition – von dem was ich wirklich bin
das Leben gegen mich und ich zieh jedes Mal den Kürzeren
will überall und nirgends hin, so wie du dein Leben führen
doch lauf ständig gegen Türen, die mir verschlossen sind
andre gehen durch, ich verfall in Schockstarre
jedes Mal, wenn der Weg dann frei scheint und ich doch warte
………….für ne Zeit lang kann ich mich verstellen
und so tun - als wäre ich ein Teil von ihrer Welt
aber auf kurz oder lang werd ich wieder aus dem Raster fallen
und aus dieser Angst heraus, geh‘ ich heim und lass es sein
Netflix startet, es ist immer das gleiche Muster
Gedanken schwer wie Steine, und mein Kopf zieht mich noch weiter runter
Ich trage mein Leben… als Last verpackt in nem Rucksack
Traurigkeit baut sich in mir auf, doch niemals bau ich Frust ab
…………..ich kann kein Wunder mehr erwarten
denn der Mensch war schon immer… die Summe seiner Taten
und ich tue nichts - leb nur regungslos vor mich hin
wozu träumen? Ihr habt mein Leben doch vorbestimmt
würde gerne Spaß… am Leben haben, wie die Menschen
auf den Good Life Instagrambildern, doch ich sitz daheim
…………und will andren Menschen Liebe schenken
…………von denen ich weiß, dass jeder auf mich scheißt
frag dich nicht, ob das ein Storyteller ist
denn dann muss ich dich enttäuschen, jedes Wort trägt sein Gewicht
es sieht von außen meist so aus als lebt man in nem Bilderbuch
doch zwischen jeder Zeile ließt du, das hier ist ein Hilferuf

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich wollte doch nur bei euch sein
Und raus aus meinen Depressionen
doch sitz wieder allein daheim
und seh das Glück nur durch ein Teleskop

…………Ich will kein anderen beneiden müssen
…………doch mein Glück lässt sich nicht einmal blicken
…………Ich will von eurem Glück ein kleines bisschen
…………doch bin nicht drin in den Verteilerlisten

alles wie gehabt, jeder Traum ist mir geplatzt
ein paar Chancen, aber trotzdem jeden Augenblick verpasst
das Leben, ne Lüge, doch wir kaufen sie uns ab
denn dort oben spielt die 1. Welt mit uns als Bauern Schach

Outro: (Blazin’Daniel)

Ich will mich nicht verstellen, für irgendeinen Job
mich um hundertachtziggrad drehen für meinen Boss
damit andre von mir denken, ich wär so feiner Typ
Kleider machen Leute, darauf geb' ich einen Scheiß, cüs
Anzug und Krawatte….für ein Image
Herr Vorgesetzter, tut mir leid, das bin ich nicht

und werd es niemals sein, man Ich hasse diese scheiß Snobs
die sich über andre stellen und echt denken sie seien Gott
wegen…. ein paar…Klamotten, die man trägt
und wegen der Anzahl an  Scheinen im Portemonnaie
eure Oberflächlichkeit, kennt keine Grenzen
und ich…. bin ein Teil von diesen Menschen