Part 1: (Blazin'Daniel)

…….Ich führ ein Leben zwischen Depressionen
kurzweiliger Freude und negativen Emotionen
……….manchmal denk ich mir, ich schaff es schon
aus dem Loch herauszukommen, indem ich schon so lange wohn
doch…langsam glaube ich da kommt nichts mehr
………..die letzte Freude ist schon Wochen her
kurz nach dem Aufstehen, anziehen und zur Arbeit fahren
und sich wieder denken "kein Bock auf gar nichts Mann"
………….Ich führ seit Jahren schon ein Doppeleben
aber kann…. nur in einem davon offen reden
und in meinem andren Dasein führ ich einen Schreibtischjob
Rechner an, Rechner aus….8 Stunden der reinste Trott
………Ich spiel für meinen Chef den Sündenbock
wenn mal wieder etwas nicht so lief, wie man's geplant hatte
……….ich bin da, aber ich wünsch mich fort
will ins Glück, doch hab bis dahin keine Fahrkarte

Hook: (Blazin'Daniel)

………es sind nicht nur Reimketten
es sind mehr als irgendwelche Worte, es ist mein Leben
………. der Abschluss eines Monologs
Ich und die Musik, keine Brille und kein rosarot

…………scheiß auf alles was ihr von mir wisst
weil….euer Bild von Wahrheit für die Tonne ist
……………..Ich fühl mich träge und schwach
Ich hab….euer Gerede so satt

Part 2: (Blazin'Daniel)

Jahre für And're den Kopf hingehalten
diese Menschen machten mich zum Opfer und zeigten
mit dem Finger auf mich, wenn es Probleme gab
jeden Tag sollt ich etwas ausbaden, was nicht einmal mein
Fehler war, doch das ist denen' egal
diese Menschen wollen nur eins und zwar, dass irgendjemand für den Fehler bezahlt
ich soll bleiben, aber sag mir was
bringt einem der Arbeitsplatz, wenn man seine Arbeit hasst
und du dich schon morgens fragst, wann der Tag zu Ende ist
obwohl danach nichts kommt, außer das was man auf
Netflix klickt, ja du weißt was ich meine
denn du wie zich Millionen fühl'n wahrscheinlich das Gleiche
……..wir sind gemeinsam alleine
doch zu stolz um diesen Zustand…mit den andren zu
teilen, ich fang an zu begreifen
gutes Leben ist teuer, und ich kann's mir nicht leisten

Hook: (Blazin'Daniel)

………es sind nicht nur Reimketten
es sind mehr als irgendwelche Worte, es ist mein Leben
………. der Abschluss eines Monologs
Ich und die Musik, keine Brille und kein rosarot

…………scheiß auf alles was ihr von mir wisst
weil….euer Bild von Wahrheit für die Tonne ist
……………..Ich fühl mich träge und schwach
Ich hab….euer Gerede so satt

Part 3: (Blazin'Daniel)

……………….Ich führe Krieg in den Songs
aber hab in meinem Leben damit nie einen gewonnen
doch ich brauch das, es ist das, was mich ausmacht
alles woran ich in meinem Leben je geglaubt hab

……..Ich hab es erst jetzt erkannt
dass man nicht jede Freundschaft auf dieser Erde retten kann
………..manchmal ist es besser loszulassen
Schluss zu machen als sich bis auf den Tod zu hassen

Outro: (Blazin'Daniel)

…………….nichts hat Bestand
und jeder Schritt von heute ist morgen nicht mehr relevant
wir geben.. uns…. mit dem Minimum zufrieden
mehr als ein paar Stunden nach der Arbeit sind uns nicht geblieben

unsre Träume… sind imaginär
wir greifen lebenslang nach Sternen, doch kommen ihnen niemals näher
denn wir sind Gefangene eines Hamstersrads und drehen uns und drehen uns
und drehen uns und drehen uns
und drehen uns und drehen uns
und drehen uns und drehen uns
den ganzen Tag
das ganze Jahr