Menschen

Jérome Klemm

Jérome schrieb mich bei ICQ an und interessierte sich für meine Musik. Wir trafen uns irgendwann nach der Berufsschule, die ich in Kassel besuchte und wo er wohnte. Wir wurden Freunde. In meiner Anfangszeit war er eine große Hilfe, er stand immer hinter mir und er trat sogar  als mein Back Up zusammen in Kassel sowie in Dorsten auf. Er wollte nie, dass jemand weiß, dass er Jay-Fly war, obwohl ich ihm immer sagte, dass er übertrieben gut rappt. Wir nahmen viele Songs zusammen auf. Nachdem ich in Kassel wegzog, hatten wir nur noch wenig Kontakt, aber Jérome war immer ein guter Freund und ich bin dankbar, dass er da war.

Timeline

Bilder der Zeit

Kennengelernt durch meine Musik

Rap Homies