Fan-würdigung

Melanie

Fan Seit 2012

Wenn mich jemand nach meinem Lieblingskünstler fragt, lautet die Antwort : Blazin’Daniel. Ich kenne keinen anderen Künstler, der so viel Output innerhalb von kürzester Zeit liefert, dazu kommt dann noch, dass man denken könnte, dass noch zich’ andere Leute mit an diesen Werken gearbeitet haben, aber nein, Blazin’Daniel macht alles alleine #SELFMADE und ich bewundere seine Arbeit sehr. Es steckt noch viel mehr dahinter einen Song zu schreiben und ihn aufzunehmen.. wie ich in mehreren Livestreams schon mitbekommen habe. Es ist immer wieder spannend mit anzusehen/anzuhören! Ich möchte an dieser Stelle auch noch mal die zahlreichen Musikvideos erwähnen, die während der Jahre ungemein an Qualität zugenommen haben. Das ist Wahnsinn! Ich war nie der Fan von irgendwelchen Internetseiten, deshalb war ich auch kaum auf der alten Blazin’Daniel-Website.

Als er dann anfing die Website neu aufzuziehen und neu zu gestalten wurde natürlich auch ich neugierig und habe es mir nicht entgehen lassen öfter vorbei zu schauen.. Fazit: GANZ GROßE KLASSE ! Ich bin wirklich begeistert. Man merkt beim Lesen und Anschauen wie viel Herzblut und Liebe Daniel in diese Seite gesteckt hat und es immer noch tut. Für mich ist es etwas sehr besonderes mit Blazin’Daniel Kontakt zuhaben, was keineswegs verständlich ist, denn er ist für mich schon ein sehr langer Wegbegleiter und es war für mich immer unvorstellbar wirklich einmal mit ihm zu schreiben oder sogar zu reden am Telefon. Vor einer langen Zeit…so ziemlich am Anfang als ich Blazin’Daniel entdeckt habe, war ich stiller Zuhörer sowie stiller Mitleser. Gab es was Neues war ich immer am Start, nur hab ich mich nie so wirklich getraut meine Gedanken dazu zu veröffentlichen. 

Heute hingegen kann ich meine Sorgen und Ängste nicht mehr nachvollziehen, denn der Mensch, der hinter Blazin’Daniel steckt, nämlich Daniel Koch, ist ein echt cooler Typ. Er ist immer freundlich, aber auch sehr ehrlich zu gleich und das finde ich klasse. Er ist einfach loyal, was in der heutigen Gesellschaft nur noch schwer zu finden ist. Tatsächlich habe ich das erste Lied von ihm auf dem Schulhof gehört als es irgendjemand mit seiner Musikbox laufen hatte. Mir gefiel es sofort, nur leider wusste ich da noch nicht, dass mir grade diese Musik von diesem Künstler einmal so viel bedeuten würde.. ich musste noch oft an den Song denken, den ich auf dem Schulhof gehört habe. Es handelte sich hierbei um “Gezeichnet von dir”, was ich dann später heraus fand. 2012/2013 entdeckte ich Blazin’Daniel dann wieder mit dem Song ”Bitterschwarz”. Zu dem Zeitpunkt ging es mir sehr schlecht, aber die Musik, insbesondere die von Blazin’Daniel, fing mich auf und plötzlich fühlte ich mich verstanden. In den schlimmsten Zeiten meines Lebens greife ich immer wieder auf die Musik von Daniel zurück. Sie hilft mir, ,wenn nichts anderes mehr mir helfen kann. Damals war ich noch eine von denen, die es nicht gefeiert haben, wenn mal etwas kam, was nicht dem Standard (Depressives / Liebeslieder ) entsprach. Jedenfalls bis zu dem Zeitpunkt, als es mit der Armageddon-Reihe losging. Seitdem konnte ich mich irgendwie für diese “Disstrackschiene” begeistern und bin seither auch offen für Neues, auch wenn mir nicht immer alles gefällt, aber das ist dann wieder Geschmackssache und hat nichts mit dem Künstler oder dem Track an sich zutun. Ich hoffe und wünsche mir, dass der Weg von Blazin’Daniel noch lange nicht zu Ende ist und dass er irgendwann mal das bekommt was ihm zu steht! #wieLauraschonmeinte #Ehrenrapper!❤🔥 #blazin’danielcompany #bzumz

BLAZIN'DANIEL

über Melanie

Melanie trat in der Beefphase mit ScReamout mit mir in Kontakt und schrieb mich das erste Mal an, obwohl sie mich schon wohl mehrere Jahre lang hörte. Seitdem schrieb man ab und an immer mal wieder über Facebook und ich sah wie sie des Öfteren Storys mit meinen Songs auf Instagram postete. Melanie war nie reich, aber sparte auf die neuen Alben um mich zu unterstützen. Ich merkte, dass sie eine ehrliche und treue Seele war und schenkte ihr, als sie sich ein Shirt von mir kaufte noch eins obendrauf. Ich lebte mit den Fans, zu denen ich persönlich Kontakt aufbaute, immer nach dem Geben und Nehmen Prinzip, weil ich denke, dass man irgendwann jede gute Tat in irgendeiner Form zurückbekommt. Melanie gehörte immer zu den stillen Zuhörern und ich fühle mich geehrt, dass sie etwas in mir sieht, dass sie mit meiner Musik mit Herzblut zusammenschweißt.

Melanie 6 Lieblingssongs

1. Die Liebe meines Lebens

Ich habe diesen Song gewählt weil ich es irgendwie mit der Beziehung zu meinem Freund und mir verbinde, Vorallem die Zeile "Der Masterplan von Gott warst du &' er ist aufgegangen!" #WunderschönerTrack!

3. Payback

Wer den Song kennt weiß das es sich in diesem Track um die Berufsausbildung handelt und ich konnte leider jede Zeile von diesem Track mitfühlen..auch wenn ich mit der Situation in dem Track nichts positives finden kann hat er mir dennoch irgendwie eine gewisse Stärke mitgegeben.

5. Zwischen den eigenen Reihen

Leider bleibt niemand vom Verrat anderer Leute verschont.. das erlebte verbinde ich mit diesem Song.

2. Bitterschwarz

Mit dem Track habe ich dich wieder endeckt weshalb er irgendwie besonders für mich ist. Ich verbinde mit dem Song vorallem das er mir sehr geholfen hat in einer Zeit wo ich nicht wusste wo vorne und hinten ist.

4. Ein letzter Versuch

Dieser Track lief in Dauerschleife und half mir den großen Schmerz der ersten Liebe zu überwinden "Will von Liebe nichts mehr wissen auf Liebe ist geschissen darf dein Atem nie mehr spüren und ihn nie wieder vermissen...."

6. Lass mich Leben

Puh.. die Geschichte hinter diesem Song also das was ich damit verbinde handelt davon das ich tatsächlich jede Zeile 100% so nach empfinden konnte.. &' was noch dazu kommt ist das ich dieses Duo ( Blazin'Daniel &' ScReamOut ) wirklich gefeiert habe die beiden haben für mich auf den Features irgendwie immer zusammen gehört..

Weitere Geschichten: