LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Akupunktur

 Intro: (Blazin’Daniel)

Dissen ist ne Kunst und ich lass es krachen
Kritiker sind nicht erfreut wegen meiner Machenschaften
denn fang ich an abzuschlachten fehlen euch schnell die Kaffeetassen
im mikroskopisch kleinen Hirn von ein paar krassen Lappen

Ratten
bekommen Hassattacken, und müssen dann Falsches sagen
über diese Art von Songs, die sie selbst gefeiert haben
vom Golf in einen Leichenwagen
mich als Feind zu haben, ist nicht schön, das kannst du gerne weitersagen

Part 1:
(Blazin’Daniel)

Ich schlag auf Jason ein mit einem Baseballschläger
und ist der nicht da nehm ich seine Hoe als Stellvertreter
schieße ein Elfmeter mit nem Sprengsatz auf die Instabitch
gestern hast du mich verraten, heut sitzt du im sinknden Schiff
findest dich im Hellgate, wenn mein Feuer durch den Himmel bricht
du liegst nackt vor mir, und ich lass knacken wie die Pringlechips
klingelt es bei Julie, ist’s zu spät, äußerlich zimperlich
doch du hast schon nen Schwanz im Mund, bevor du von Für immer sprichst
uns verbindet nichts mehr, außer, dass wir mich wohl beide feiern
reite weiter meinen Schwanz, und blas die ewig gleiche Leier
von was weiß der Geier, Julie vibt higher, bis ich sie und Heimscheißer
auf Asphalt zum Durchdrehen bring wie Knight Rider
ihr verschmiert der Eyeliner, durch mein Samen
eine Frage, wenn ich dich und Jason ficke, ist das hier dann ein Dreier?
Ätschi Bätsch, weiß nicht, sie streckt nur die Zunge raus
denn sie steht auf Blasen, weil sie dafür keinen Mundschutz braucht

Hook:
(Blazin’Daniel)

Stiche in dein Rücken wie bei Akupunktur
Menschlicher Genozid, den Ratten auf der Spur
Yeah – Ich bin am Durchstarten wie Emirates
und das heißt du kannst dich erschießen gehen wie Hemingway

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Julie, meine allerliebste Julie
macht auf Männerweib und Brudi, doch muss blasen kommen wie’n Groupie
Scusy
, da dein Job dich langweilt, lerntest du bei Kerln saugen
wie oft hast du schon erzählt, ja mit dem ist bisschen mehr gelaufen
das klang dann so, Ups der hat mich auch gefickt
kann ja mal passieren, ja vor allem ist man andauernd dicht
alles was kein Rotwein ist wird ausgekippt, hier hast du noch ne Flasche Julie
ich stell sie neben Jason, fällt kaum auf oder nicht?
im Rausch bekifft, fragt Jason was ist los
Julie tippt ihn epileptisch an, derweilen sie „Blazin“ in den Browser tippt
„Das glaubst du nicht Jason, er hat uns gedisst“
„Wundert’s dich“? „
Nee, aber das bumst ja mehr als unsre Ficks“
Dissen ist ne Kunst für sich und ich geb grad Unterricht
und Jules fühlt sich erniedrigt wie Atlantis, das versunken ist
unter`m Strich, Punkt an mich
, ist Blazin im Tunnelblick
endet das im Ejakulat in deinem Mund für dich
Julie flirtet mit jedem wie dem Henseler
der denkt er wäre Manager von Leuten wie von Jens zum K.
Stefan, guck hier ist der Strick, an dem du hängen darfst
In meinen Songs gibt es mehr KOs als in der MMA

Part 3:
(Blazin’Daniel)

Als ihr zwei wegen mir zusammenkamt
was du so bestreitest, war die gute Julie,,,,, von einem auf den
andren Tag
nicht ansprechbar, Freunde für dich ganz nach
hinten stellen ist für dich ganz normal
postest jeden Streamer bis er dich mal in der Story teilt
das findest du voll voll geil, one Million Dollar Smile
Diss ich andre Leute heißt es hammergeil
ist man selbst betroffen heißt es ich wäre ein krankes Schwein, wie kann das sein?
 
Hook:
(Blazin’Daniel)

Stiche in dein Rücken wie bei Akupunktur
Menschlicher Genozid, den Ratten auf der Spur
Yeah – Ich bin am Durchstarten wie Emirates
und das heißt du kannst dich erschießen gehen wie Hemingway

Part 4:
(Blazin’Daniel)

Wie süß, du dachtest, dass du mir entkommen kannst
doch ich bin schnell wie Forrest Gump und mächtig so wie Donald Trump
bring mir deinen Gollum ran, ich geb ihm im vollen Umfang
Rapschocks,
und ihm wird klar wie angenehm er Folter fand
Das hier ist ein goldner Schwanz, der sich…. in dich so wie ein
Dolch reinrammt,
dich zu ficken ist das, was mein Stolz verlangt
niemals lass ich Gnade walten, ich kann dir Romane schreiben
In denen ich erzähl wie ich dich ficke, Julie

Weitere Songtexte aus diesem Album: