Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Genozid

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich schrieb diese sechs Songs in gerad mal einer Woche
rechne das auf Albumlänge hoch du kleine Neiderfotze
und stell es in Relation zu dir und deiner Kragenweite
sicher dir ein Sarg, denn du liegst bald bei deiner Ahnenreihe
sieh wie ich jetzt maßgeschneidert Bars verteile
und du um ne Haaresbreite heulen musst wie Einheimische am Gasastreifen
wer will mir das Limit zeigen, wenn ich doch das Limit bleibe
mittlerweile
ist die Arroganz ein Stil, den ich mir leiste
großkotzig, doch leistungsstark, Attitüde fickt euch alle
weil ich ein Gewinn er bin und nicht nur für’n Gewinner… halte
multitalentiert, was soll ich noch erreichen?
außer ein paar Dollarzeichen, Deutschrap sind wie alle Siris
voller Pfeifen, gebe ich Befehle, musst du Folge leisten
oder bei fehlendem Gehorsam an den Folgen leiden
2dles stalkt mich seit nem Jahr mit Fakeaccount
erbärmliches Wesen, hast du wieder zu viel Haze geraucht?
dass du in deim eh schon kleinen Hirn dachtest, das fällt nicht auf
du bist so bescheiden Wayne wie Bruce in seinem Elternhaus
Eclat wollt mich sponsoren, aber sagt ich wär zu negativ
jedes Lied
und Themengebiet sind mega deep und stehen für Krieg
richtig, denn lieber bleib ich mir treu, Dinge gehen schief
doch ich mach mich von keinem mehr abhängig wie Heroin
wie 2dles von fast jedem Stream, den er durch mich kennenlernte
dieser Typ ist lost wie seine Menschenehre

Hook:
(Blazin’Daniel)

Droppe Genozid aus dem Nichts und Koolhys Träne fließt
denn er weiß genau ich räum ihn aus dem Weg wie’n Schneemobil
siehst du wie sich Kerosin grad über dein Ego gießt
dir war zwar dein Leben lieb, doch dann hörst du Genozid

und eh du dich versiehst, bist du mit Jacky in ner Therapie
Ignoranz bedeutet in Blazin’Daniels Ära Krieg
Mitesser, die von meinem Teller aßen, reden viel
hintenrum, doch das wird heut bereinigt wie durch Clearasil

Bridge 1:
(Blazin’Daniel)

Ich werd stets das letzte Wort haben
Ich bin arrogant as fuck, da kannste Noire fragen
schlimmer als ein Besserwisser, du musst mir nichts vorsagen
Ich scheiß auf dich, du wirst für ich immer ein Ohr haben

 

Part 2: (Blazin’Daniel)

Deutschrapper sind Pussys, und schieben krasse Paranoia
Ich mache die Woche vor Release zu deinem Abenteuer
wenn ich das Wort Disstrack ausspreche, erstarren die Mäuler
und wenn ich release zahlst du teuer wie für Markenhäuser
Ich werf deine Guccicap ins Lagerfeuer
Geld spielt für mich einfach keine Rolle mehr wie für ein Ferrari Käufer
mein Vermögen wächst wie Mamas Gartensträucher
scheiß auf Karma im Nirvana, ich nehm’s in die Hand so wie ein Hartz4 Deutscher
ein Becksbier am Morgen, du bist lächerlich geboren
und behältst dir deine Werte bei wie 2dles seine Sorgen
Nach außen meint ihr Disstracks sind so Kindergarten
und das kommt von Leuten, die noch Scheiße in der Windel haben
hinter den Kulissen feilschen Rapper um ihren Imageschaden
doch da bin ich grausam ….. so wie Dschingis Kahn
Rapper kürzen Ihre Songs für noch mehr Streams auf Spotify
das find ich erbärmlich – sowie Opti Nice
der Jockel schleimt bei jedem, der dem hobbitgleichen Trottel schreibt
traurige Gestalt wie Dobby, in Harry Potter 2
im Rapgame sah ich bis heut schon mehr Pussys als in meinem Bett
seit ich Ex-Fans ficke interessier ich mich für Cybersex

Hook:
(Blazin’Daniel)

Droppe Genozid aus dem Nichts und H1s Träne fließt
denn er weiß genau ich räum ihn aus dem Weg wie’n Schneemobil
siehst du wie sich Kerosin grad über dein Ego gießt
dir war zwar dein Leben lieb, doch dann hörst du Genozid

und eh du dich versiehst, bist du mit Jacky in ner Therapie
Ignoranz bedeutet in Blazin’Daniels Ära Krieg
Mitesser, die von meinem Teller aßen, reden viel
hintenrum, doch das wird heut bereinigt wie durch Clearasil

Bridge 2:
(Blazin’Daniel)

Dieser Song zeigt dir meine Lyrikskills
auch wenn er von jedem Rapper gleichzeitig die Würde killt
Füße still
halten, sonst frisst du den Kühlergrill
mir nicht zu antworten endet in nem Psychofilm

Part 3:
(Blazin’Daniel)

Disstracks, in Heuchlerkreisen überhaupt nicht gern gesehen
doch, wenn ich dich nicht ficken kann, dann haben wir ein Verkehrsproblem
Pazifisten wollen mir für den Frieden was vom Pferd erzählen
doch bist du mein Feind, kannst du eigentlich schon sterben gehen
aus ner Mücke wird ein Elefant, der dich tottritt
zu denken Koolhy wär auf meinem Level ist utopisch
bloß nich
weinen 2dles, ich weiß, dass du hohl bist
und vom Dissen nichts verstehst wie vom Chromosom X
nach dem Track hört man aus deim Kinderzimmer so’n Mist
du brodelst vor dich hin vor Wut und kriegst dabei ein Rotstich
verschon mich
mit dein Postings deiner Chronik, die sind komisch
denn wenn du mal große Fresse hast, dann nur auf Alkoholtrips
wie man dich mögen kann entzieht sich jeder Logik
dass du mit mir nicht im Boot sitzt, ist doch klar so wie das Mondlicht
Kollegahreim Niveau, ich könnt dich ficken, doch das lohnt nicht
du zerstörst dich von alleine wie die Menschen die Ozonschicht
falls das überhaupt ein Trost ist, 2dles, du bist nicht Adonis
nein vielmehr bist du im Gegenteil noch hässliger als Olix
wenn du Platz machst, diss ich dich nie mehr man, das gelob ich
und belohne dich mit Frolic, weil du ein Hundesohn bist
mein Herz aus Stein wie Onix, meine Seele diabolisch
wünsch dir Covid bis du tot bist, nichts mehr rosig süß wie Honig
zwischen uns gibt’s jetzt ne klare Trennung und zwar die von Mosis
ich werd chronisch krank, weil ich merk, was du fürn VollIdiot bist
du kennst meinen Wohnsitz und tobst dich aus du holst mich
und ich lehn mich zurück vor Lachen, und zwar ergonomisch
auch wenn dir im Hals gerad ein Klos sitzt
stech ich auf dich ein bis du tot bist so wie König Horik

Bridge 3:
(Blazin’Daniel)

Der beste Lyriker Deutschlands
bei euren Reimen krieg ich ein Heulkrampf
Koolhy, zur Klarstellung, ich bin ne Maschine
Ich trag den Anzug, du bist nur die Fliege

Arroganz kommt nicht von irgendwo
hinter mir steht Leistung, hinter euch steht nur ein Klo
das waren einsilbige Reime
damit ihr überhaupt etwas versteht von dem Bild, das ich euch zeichne

Hook:
(Blazin’Daniel) (2x)

Droppe Genozid aus dem Nichts und Koolhys Träne fließt
denn er weiß genau ich räum ihn aus dem Weg wie’n Schneemobil
siehst du wie sich Kerosin grad über dein Ego gießt
dir war zwar dein Leben lieb, doch dann hörst du Genozid

und eh du dich versiehst, bist du mit Jacky in ner Therapie
Ignoranz bedeutet in Blazin’Daniels Ära Krieg
Mitesser, die von meinem Teller aßen, reden viel
hintenrum, doch das wird heut bereinigt wie durch Clearasil

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,