LYRIK LOUNGE

Linke Bazille

Part 1: (Blazin’Daniel)

Grüße auch an Timo, Wohli, Kevin und an Manuel
jeder hält die Fresse und so dreht sich Kuchens Karussell
es geht rasend schnell, wenn der arme Held in Rage fällt
doch du bist nur ein Wolf im Schafspelz wie Marcel
Wohli oder auch sowie mein alter Bro, der Timothy
der mich bis in den Himmel liebt, doch Kuchen in die Kimme kriecht
wenn der ihn ruft, springt er wie Sven Hannawald mit Winterskien
in die Luft vor Freude und fickt Freunde, die stets hinter ihm
gestanden haben
, und setzt sich zu Kuchen um mir dann zu schaden
kaum kam dieses Video raus hat mich dieser Schwanz verraten
andre sagten
schon zu unsrer Freundeszeit, pass lieber auf
denn Timo ist so`n Typ, der sich nur meldet, wenn er Videos braucht

Hook: (Blazin’Daniel) (2x)

Linke Bazille
ich war immer da, brauchtest du wieder Hilfe
Genieße die Stille

denn du schiebst mit mir ab jetzt nie wieder Filme

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Da sitzt der Timo im Video
lacht sich einen ab, dabei war er doch mal wie ein Bro
für mich, doch das – war scheinbar nur ne Riesen Show
wie die mit Dieter Bohlen, schieß mal los, wie viele schon
haben über mich gelacht, als ich noch in Braunschweig mit euch chillte
da warst du noch der liebe nette Schwiegersohn
Neue Freundschaften ein Risiko
bei dir war ich blauäugig, doch jetzt seh ich wieder rot
nachdenklich Philosoph, Menschenhass Misanthrop
psychisch tot, aber ich bin diesen Krieg gewohnt
denn lieber so – als nach Jahren zu merken
es war nur Rap, der uns zusammenhielt wie’n Obi einen
Kimono, Timo, du rauchtest bei mir Weed
du warst stoned, aber ich war scheinbar auffällig naiv
denn ich glaubte du seist nicht so ein Haufen Scheiße wie
dein Kumpel, der mich in meiner Trauerzeit bekriegt
ich war down in einem Tief du widerliches Drecksstück
die Wahrheit wurd verbogen, welche ich grade zurecht rück
jetzt schickts Timo, das hier ist der Exit
wo ihr besser durchgeht sonst wird es sehr hässlich
und dreckig, denn ich hab noch vieles im Gedächtnis
von dem Typen, wo man zuerst denkt, dass er sehr nett ist
Sofachillen, Netflix, saßen an nem Esstisch
trank auf unsre Freundschaft, doch die war für dich geschäftlich
ah – ich dachte ich hätt in dir einen Freund gefunden
alte Wunden heilten, doch dank dir bekam ich neue Wunden

Hook:
(Blazin’Daniel) (2x)

Linke Bazille
ich war immer da, brauchtest du wieder Hilfe
Genieße die Stille

denn du schiebst mit mir ab jetzt nie wieder Filme

Part 3:
(Blazin’Daniel)

Wohli macht auf Psychowrack, und Timo fragt ey fühlst du das
nicht, hab doch mal Verständnis, der Boy hat nicht genügend Kraft
um sein Wort einzuhalten, wir sind doch ne Brüderschaft
ein Jahr später hör ich wie der arme Wohli drüber lacht
über das,
was unser Timo mir noch vorgeworfen hat
doch das war so wahrscheinlich als wäre auf dein Wort verlass
ah – warum ich mir keine Sorgen mach?
um den labilen Wohli? Naja Erstes, er hat mir was
vorgemacht, und betreibt Mobbing trotz Suizidgedanken
doch für mich ist er sowieso gestorben Spast
und Twizzy denkt er wäre ernstzunehmen
verhält sich wie ne Ratte, aber will mir was vom Pferd erzählen
das geisteskranke Schwein erzählt da irgendwas mit sterben gehen
der predigt von Familie, während er ganz andre Werte lebt
deine Mutter lag im Koma, du disst meine tote Oma
die tief unter dieser Erde ruht, so tief wie dein Niveau war
naja hauptsache du spielst vor Tim die Witzfigur wie Homer
wenn ich dich nie wieder Ratte nenn, dann bring ich mich dem Tod nah

Hook:
(Blazin’Daniel) (2x)

linke Bazille
ich war immer da, brauchtest du wieder Hilfe
Genieße die Stille

Denn du schiebst mit mir ab jetzt nie wieder Filme

Weitere Songtexte aus diesem Album: