Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Wenn du weinst Feat. Devize

Part 1: (Blazin’Daniel)

Bitte Wein Jetzt Nicht Mehr, Denn Ich Kann Das Nich Sehen
Vielleicht Wird’s Einfach Zeit Für Einen Anderen Weg
Damals Träumt Ich Mit Dir Aufs Ganze Zu Gehen
Doch Von Freude Und Glück Hab Ich Lang Nix Gesehen
Es Ist Nun An Der Zeit – Um Abschied Zu Nehmen
Auch Wenn’s Schwer Fällt Verdammt – Ich Lass Dich Jetzt Gehen
Ich War Fast Wie Gelähmt, Unter Trümmern Begraben
Wen Kümmert Es Jetzt Wie Wir Früher Mal Waren?
Geh Jetzt – Bitte Lass Mich Allein,
Es Passt Nicht Zu Zweit, Ich Will Nicht, Dass Du Bleibst
Deine Eifersucht – Macht Mich Aggressiv
Manchmal Denk Ich Anstatt Liebe Hättst‘ Du Hass Verdient
Ich War Krass Verliebt In Dein Lächeln Aus Gold
Und Bin Davon – Noch Besessen Bis Heut
Man Ich Will Nich‘ Erkennen, Dass Die Zeit Für Uns Stehen Bleibt
Bleib Wie Du Bist, Aber Dann Wird’s Zu Spät Sein, Seh’s Ein

Refrain: (Devize)

Ich Will Nicht, Dass Du Gehst
Ich Will Nicht, Dass Du Bleibst
Denn Ich Fühl Mich So – Ich Fühl Mich So Verloren, Wenn Du Weinst
Deine Blicke Starr – So Kalt Wie Eis
Und Ich Fühl Mich So, Ich Fühl Mich So Verloren, Wenn Du Weinst…Wenn Du Weinst
Bitte Weine Nicht Mehr, Bitte Weine Nicht Mehr, Denn Es Reicht

Part 2: (Blazin’Daniel)

Sag Was Redest Du Da? – Von Liebe Und Glück
Ich Bin Wütend Auf Dich, Wieso Fühlst Du Das Nicht?
Du Bist Kalt Wie Das Eis – Hart Wie Granit
Heute Weiß Ich Wie’s Ist, Wenn Man Wahnsinnig Liebt
Um Das Mitzumachen – Müsst Mein Herz Wie Aus Stein Sein
Ich Bin Es Leid, Schweig, Die Zeit Ist Vorbei, Bye
Es Passt Nicht, Nein Es Passt Einfach Nich
Bitte Hör Auf Zu Weinen, Ich Will, Dass Du Vergisst
Wenn Es Aus Ist – Trauert Man – Der Schönen Zeit Nach
Es Zerreißt Mich, Weil Du Meine Königin Warst
Was Gäb Ich Noch Mal Für Deinen Duft Im Raum
Doch Mein Herz Weiß – Unsre Luft Ist Raus
Ich Brauch Dich Nich Mehr, Lass Ihn Raus Deinen  Schmerz
Doch Bei Dir War Ich Einer Unter Tausenden Kerlen
Genug Von Den Tränen, Ich Hab Zu Viel Gesehen
Und Erkenn Für Mich Selbst – Es Ist Gut, Dass Du Gehst, Lebwohl

Refrain: (Devize)

Ich Will Nicht, Dass Du Gehst
Ich Will Nicht, Dass Du Bleibst
Denn Ich Fühl Mich So – Ich Fühl Mich So Verloren, Wenn Du Weinst
Deine Blicke Starr – So Kalt Wie Eis
Und Ich Fühl Mich So, Ich Fühl Mich So Verloren, Wenn Du Weinst…Wenn Du Weinst
Bitte Weine Nicht Mehr, Bitte Weine Nicht Mehr, Denn Es Reicht

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,