LYRIK LOUNGE

Nächster Gang

Intro: (Blazin’Daniel)

Fabi, du bist mein Bruder und ich danke dir
Reimketten besprechen macht Spaß wie Hater strangulieren
Dieses Werk ist konkurrenzlos
Du willst auf die Disslist? A Bientot

Hook:
(Blazin’Daniel)

Und zum Schluss ein bisschen Liebe an die Hand voll von Menschen
die konstant in meinem Leben waren wie die lyrische Gun Fourty Seven
immer am Zug wie Spannungsantennen
Jemand, der in Dunkelheit lebt, den kannst du nicht blenden
seit über dreizehn Jahren ist mein Programm schon am Senden
und du Hampelmännchen kriegst dabei den Drang zu Flennen
statt es anzuerkennen und deim ganz schön beschränkten
Denken
nachzugeben, schalt ich den nächsten Gang wie Hammilton

Part 1:
(Blazin’Daniel)

Ah – Ich bin ein Talent, das seinesgleichen sucht
mein geistiges Eigentum ist mehr wert als ein Heiligtum
meinst du, du
findest einen bessren, wenn du weitersuchst
unwahrscheinlich, wie mich zu ficken ohne Scheide Bruh
egal wo ich bin, ich sitze immer auf dem heißen Stuhl
denn ich bin interessant, auch außerhalb der Likes und Views
bei mir gibt es kein Tabu, für euch hab ich Zeit genug
denn ich chill mein Leben – wie eine Weidenkuh
6 Jahre Beziehung, Katharina tut mir einfach gut
denn sie ist mein Rücken, und war immer da wie meine Booth
ah – so eine Loyalität
habt ihr auf eurem Planet sicher nicht häufig erlebt
das ist ein Mensch, der dich nicht für falsche Freunde verrät
und statt dir zu schaden lieber in ein Kreuzfeuer geht
ein Gegenbeispiel hat ein Armutszeugnis belegt
von einem Heuchler, der stets nichts wie Bäume bewegt
ich ging ein neuen….. Weg und hab jetzt Freunde, die zählen
die mir am Herzen liegen wie bei vielen ein teuflischer Krebs
andre chillten, aber Blazin hat nie Däumchen gedreht
Wärm dich auf, in meinen Augen ist das Feuer zu sehen

Der Kreis bleibt klein
Nur noch Lieb efür die Engsten
mein Geist ist freiiiiii
Kein Zweifel bleibt,
ich bleib die Eins
und werds für immer sein

Hook:
(Blazin’Daniel)

Und zum Schluss ein bisschen Liebe an die Hand voll von Menschen
die konstant in meinem Leben waren wie die lyrische Gun Fourty Seven
immer am Zug wie Spannungsantennen
Jemand, der in Dunkelheit lebt, den kannst du nicht blenden
seit über dreizehn Jahren ist mein Programm schon am Senden
und du Hampelmännchen kriegst dabei den Drang zu Flennen
statt es anzuerkennen und deim ganz schön beschränkten
Denken
nachzugeben, schalt ich den nächsten Gang wie Hammilton

Weitere Songtexte aus diesem Album: