Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Alle Frauen sind gleich Feat. Pat Daemon

Part 1: (Blazin’Daniel)

Alle Frauen sind gleich, darauf schwöre ich den Meineid
kein Sex auf dieser Welt ersetzt meine Freiheit
Weib, Schweig, immer, wenn du redest lügst du
und dieses Mal fliegt mit voller Kraft die Tür zu
du musst nicht auf süß tun, du bleibst immer zweite Wahl
allein durch mein Status hab ich es dir doch schon heimgezahlt
Jemanden wie dich…lass ich einfach in der Kälte stehen
Von meinem Herz würd  ich dir nie mehr die Hälfte geben
Ich kann mich erinnern, als ich dich so sehr gebraucht habe
warst du plötzlich weg und ich allein in einer Downphase
……………..So etwas vergisst man nicht
wenn du mich was lehrtest , dann war es wie man sich verpisst
Ich bin ich, aber du brauchst mehr das Arschloch
Jemand der dich hängen lässt, wenn es hart auf hart kommt
Sag schon, wie dumm kann eine Frau sein?
Lass dich nicht verarschen Junge, lerne wie man austeilt

Refrain: (Pat Daemon)

Ich würd dir gerne verzeihen
Ich dacht du wärst anders
doch du hast gezeigt, Alle Frauen sind gleich
und weil du mein Herz warst
und mich so verletzt hast
zahl ich’s dir heim
und breche dir deins

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Ich vergleiche grad die Vergangenheit mit Gegenwart
merke du warst nie der Mensch, der mir hier am Nächsten war
Alle Frauen sind gleich, ob Maike oder Julia
du hast jetzt nen Neuen, Klasse Schlampe Hurra
als wär es was Neues, dass du wieder Schwanz frisst
Ich war nie dein Freund, ich war der Typ mit dem du angibst
……guck ich hab einfach an mich geglaubt
und dann schnell gemerkt, dass ich so Eine wie dich nicht brauch
Liebe lernst du erst kennen, wenn du mal ganz unten warst
und dann die paar Menschen zählst, die mit dir verbunden waren
Ich hab nichts vergessen, deshalb tut es grade gut
wie ich dieses Leben heut genieß mit jedem Atemzug
Du kannst deinen Freunden erzählen, dass ich nur Liebe such
denn die interessieren mich genauso so wenig, so  wie du
Ich spreche mit Taten als mit Tönen zu spucken
Lieber vögel ich Nutten….. als mit dir ins Bett zu hüpfen

Refrain:
(Pat Daemon)

Ich würd dir gerne verzeihen
Ich dacht du wärst anders
doch du hast gezeigt, Alle Frauen sind gleich
und weil du mein Herz warst
und mich so verletzt hast
zahl ich’s dir heim
und breche dir deins

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Selbstreflexion

Das ist kein Charthit, das ist Selbstreflexion damit Mama wieder stolz ist auf ihr`n ältesten Sohn.

Sekundär

Kein beschissenes Ego mehr, dass mir mal das Leben schwer gemacht hat, alles, was ich früher wollte, ist nun sekundär.

Totenstille

Totenstille auf dem Friedhof, hier ruht jeder Freund, der sagte er lässt nie los.

Fensterscheibe

Was ist ein Frieden wert, wenn man ihn erreicht mit Maschinengewehren? – die Frage wird sich niemals klären.

Nachruf

Nach Mitte 30 lernst du immer schwerer Menschen kennen und nach paar Versuchen willst du keinen Mensch mehr kennen.

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Alter Speicherstand

Es ist ne Menge Zeit vergangen, ich würd die Freundschaft gern neu laden als gäb es davon noch irgendwo nen alten Speicherstand.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Wer bist du?

Ich komm nicht klar, dass dir der Cut mit mir so leichtfiel, Ich glaub an deiner Kälte nehmen sich viele ein Beispiel.

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt