Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Hintergangen Feat. Liesa

Part 1: (Blazin’Daniel)

Es war der dreiundzwanzigste Oktober 2012
Ich fleh euch an.. schafft mir dieses Bild aus der Welt
Die Liebe meines Lebens, sie beging Verrat
und Ihre Abwesenheit hab ich nie hinterfragt
Ich dacht Vertrauen wär der Grundstein unsrer Liebe
warst du wegen meines Jobs echt so unzufrieden
Wo mein Herz war ist ein wunder Punkt geblieben
du hast es ausgeschlachtet nur um diesen Jungen zu lieben
Hinter meinem Rücken gab’s einen anderen Mann
Wie kann das sein, dass du mir das antuen kannst Hä
Ich hab geglaubt dass, ……..wenn ich meine Augen schließ
ich aus diesem Alptraum wieder aufwach
schweißgebadet, und ich hab nur schlecht geträumt
doch es macht keinen Unterschied, Ich ex das Zeug
bis ich alles um mich rum vergessen hab
doch Ich erinner mich zu gut an deinen letzten Satz

Refrain: (Liesa & Blazin’Daniel)

Alles was ich wollte, das warst du
doch das, was ich jetzt fühl hat mit Hass zu tun
Verrat ist eine Sünde, also was ist nun?
ist dein Herz so leer?
Dein kaltes, schwarzes Herz ist so – leer
Deine tiefverdreckte Seele ist so – leer
Naiver Narr, Ich fiel so hart zu Boden, dass mein Herz zerbrach
Niemand kann es reparieren, weil du ihm seine Werte gabst

Part 2: (Blazin’Daniel)

Manchmal ist es besser alte Dinge aufzugeben
anstatt sie auszugraben nur um wieder draufzutreten
Lieg auf unsrem Brett und es ist kalt und leer
dabei hat man mal gedacht zusammen alt zu werden
Hast du mir nicht versprochen einmal glücklich zu sein
wenn du mich liebst, warum ist dein Herz dann aus Stein?
warum hast du dein Bett dann mit nem Andren geteilt?
Lüg mir nichts mehr vor, ich werde krank durch den Scheiß
Was hast du mir schon alles versucht weiß zu machen
Du und deine Freundinnen, ihr seid so falsche Ratten
Während du bei ihm warst, haben sie dich gedeckt
und es hat dich nicht mal geschert wie sehr es mich verletzt
Wenn das die Art von Liebe ist, die Frauen verstehen
dann lass mich nie mehr lieben, denn mir laufen die Tränen
ja du hast es geschafft mir alles wegzunehmen
es ist aus du Hure, los leb dein verdrecktes Leben

Refrain: (Liesa & Blazin’Daniel)

Alles was ich wollte, das warst du
doch das, was ich jetzt fühl hat mit Hass zu tun
Verrat ist eine Sünde, also was ist nun?
ist dein Herz so leer?
Dein kaltes, schwarzes Herz ist so – leer
Deine tiefverdreckte Seele ist so – leer
Naiver Narr, Ich fiel so hart zu Boden, dass mein Herz zerbrach
Niemand kann es reparieren, weil du ihm seine Werte gabst

Bridge: (Liesa & Blazin’Daniel) (2x)

Ich hab die ganzen Jahre immer auf dein Wort vertraut
so dumm wie ich auch war, ich hab’s sofort geglaubt
ich habe dich geliebt und immer weggesehen
doch wer du wirklich bist kann ich erst jetzt verstehen

Refrain: (Liesa & Blazin’Daniel)

Alles was ich wollte, das warst du
doch das, was ich jetzt fühl hat mit Hass zu tun
Verrat ist eine Sünde, also was ist nun?
ist dein Herz so leer?
Dein kaltes, schwarzes Herz ist so – leer
Deine tiefverdreckte Seele ist so – leer
Naiver Narr, Ich fiel so hart zu Boden, dass mein Herz zerbrach
Niemand kann es reparieren, weil du ihm seine Werte gabst

Bridge: (Blazin’Daniel) (2x)

Ich hab die ganzen Jahre immer auf dein Wort vertraut
so dumm wie ich auch war, ich hab’s sofort geglaubt
ich habe dich geliebt und immer weggesehen
doch wer du wirklich bist kann ich erst jetzt verstehen

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,