Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Zum Sterben schön

Bridge: (Blazin’Daniel)

Ich will kein letzten Tanz, ich will dein Ende du Bitch
spürst du wie mein Hass für dich grenzenlos ist
Laugh Out Loud,  aber ich lach am Besten
Einen glücklichen Abschied kannst du vergessen

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich hab davon Wind bekommen, du hast ein Kind bekommen
deshalb hast du auch kein Treffen mit uns hinbekommen
Du bist ne Lügnerin und das nicht erst seit gestern
du spuckst auf die Menschen, die dich wertgeschätzt habn‘
………………….an der Seite von mir
hättst du alles gehabt, aber scheiß auf ein „Wir“
Du hast jeden betrogen, der ein Herz für dich hatte
brichst du ein Mann wird sein Schmerz zu ner Waffe
Kanntest du schon….. den Wixer in mir?
Ein Mensch ohne Herz hat nichts zu verlieren
Du wirst keinem Mann je wieder weh tun
Lebwohl, den nächsten Tag überlebst du….
nicht…Nein, wie mag die Welt ohne dich sein?
Wer würd für dich wein‘, du kriegst kein Mitleid
Scheiß auf Tabus, ich will Schmerzen sehen
Ich will, dass du von der Erde gehst

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich war ein Sklave für dich, All die Jahre für nichts
Der Verrat einer Hure bringt Narben ans Licht
Und dich trifft….. der Schlag ins Gesicht
Weil jede Lüge an der Wahrheit zerbricht

Bridge: (Blazin’Daniel)

Ich will kein letzten Tanz, ich will dein Ende du Bitch
Spürst du, dass mein Hass für dich grenzenlos ist?
Laugh Out Loud,  aber ich lach am Besten
Einen glücklichen Abschied kannst du vergessen

Part 2: (Blazin’Daniel)

Ich spüre nichts, wie ein Stein, der gefriert
Ja für dich geh ich auch über Leichen, du stirbst
Ich mach dein Leben den Erdboden gleich
sag mir wie kann man so verlogen sein
Du Scheiß Flittchen bist so einfach gestrickt
Nur n bisschen Fame und du zeigst wer du bist
Hast mein Schwanz geblasen auf dem Beifahrersitz
Frag sie nicht nach Ehre, weil sie keine besitzt
Eine wie du wird nur einmal gefickt
einmal gefickt und dann weitergeschickt
Scheiß auf dich Bitch, zeig mir Schmerz und Tränen
Ist dieser Song nicht zum Sterben schön?

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich war ein Sklave für dich, All die Jahre für nichts
Der Verrat einer Hure bringt Narben ans Licht
Und dich trifft….. der Schlag ins Gesicht
Weil jede Lüge an der Wahrheit zerbricht

Bridge: (Blazin’Daniel)

Ich will kein letzten Tanz, ich will dein Ende du Bitch
Spürst du, dass mein Hass für dich grenzenlos ist?
Laugh Out Loud,  aber ich lach am Besten
Einen glücklichen Abschied kannst du vergessen

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,