Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Frühstück ans Bett Feat. Liesa

Intro: (Blazin’Daniel)

Okay, Yeah, Blazin’Daniel, Liesa

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich Seh In Den Himmel, Denn Es Funkelt Ein Stern
Und Ein Licht Geht Mir Auf, Denk An Uns Und Mein Herz
Ist Jetzt Völlig Betäubt Von Deiner Schönheit Und Du
Weißt Ganz Genau Engel, Ich Hör Dir Gerne Zu
Du Bist Mein Leben, Mein Licht, Ich Will Reden, Du Bist
Einfach Einzigartig Und Mal Ein Mädchen Mit Grips
Ich Seh Dich Auf Dem Hof Und Ich Traue Meinen Augen Nich
Wart Noch Fünf Minuten, Weil Ich Grade So Verzaubert Bin
Wir Albern Herum, Sind Schon Alt Aber Jung
Fühl Ich Mich Mit Dir Prinzessin, Es Ist Kalt, Wir Ham’ Uns
Jetzt So Lang In Den Armen Bis Am Nächsten Tag Die Sonne Scheint
Du Liegst In Meim Bett, Und Du Weißt Genau Ich Komme Gleich
Zu Dir Hoch Und Bring Dir Frühstück Ans Bett
Und Du Weißt Jetzt Genau Ich Bin Der Typ Der Dich Hält Ah

Bridge: (Liesa)

You Are A Wonder, But Unfortunatily Like Another,
Cause I Don’t Mean The Same (The Same , The Same ) To You

Part 2: (Blazin’Daniel)

Ich Brauch Dich So Sehr, In Meinem Traum Warst Du Näher
Als Nur Irgendeine Andere, Und Nun Lauf Ich Umher
In Gedanken An Uns Und Wie Schön Es Doch Wär
Wenn Du In Diesem Leben Meine Königin Wärst
Und Ich Hab Das Gefühl Du Verzauberst Mich Gern
Bitte Schenk Mir Vertrauen Und Ich Raube Dein Herz
Doch Mein Bauchgefühl Sagt, Sie Will Nich Mehr Als Ne Freundschaft
Sie Denkt An Ihren Ex-Freund, Der Sie Restlos Enttäuscht Hat
Ich Will Sie Gern Trösten Und Sie Abends In Arm Nehmen
Ein Kuss Auf Die Wange Und Mit Ihr Durch Den Tag Gehen
Ich Atme Belastet, Weißt Du Wie Gern Ich Dich Hab
Ich Denk Nur Noch An Dich Und Schreib Verse Bei Nacht
In Meinem Herz Ist Dein Platz Und Ich Hoffe Du Weißt Das
Ich Hoffe So Sehr, Dass Der Song Dich Erreicht Hat, Ah

Bridge: (Liesa)

You Are A Wonder, But Unfortunatily Like Another,
Cause I Don’t Mean The Same (The Same , The Same ) To You

Chorus: (Liesa)

You Might Be Crazy (Crazy)
But Have I Told You Lately
That I Like, And Just Like You
Again And Again

Interlude: (Blazin’Daniel)

Okay, Ich Liebe Dich, Ich Liebe Dich So Sehr, Liebe Dich So Sehr, So Sehr

Hook: (Outro) (3x)

You Know Me Well, My Heart It Beats For You
Please Can I Say You Something What I See In You
Feel The Fire Burning In My Soul
I Wanna Say You Something That I Can’t Control

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,