Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Fame über alles

Part 1: (Blazin’Daniel)

Kalendertage fallen, die Jahre, sie vergehen
Ich sehn mich nach Zufriedenheit, doch gar nichts ist ok
wie kannst du mir….das Messer in mein Herz stechen
du hast mich vergessen…

Ich hab gedacht zu zählst zu meim‘ engsten Kreis
doch leider stellte sich heraus ich lag unendlich falsch
(nach zich Chancen) schwindet jede Hoffnung für uns
doch ich warte, vielleicht kommt sie noch zur Vernunft
all die Jahre der Freundschaft schmeiß ich nicht weg
(doch wieso betteln, wenn sie mich einfach nicht schätzt)
wer du heute bist, könnte ich nur raten
denn ich kenn dich nicht mehr, du bist mir fremd und das seit Jahren

eine die für ein paar Klicks ihre Freunde verkauft
doch früher saßt du.. bei mir zu Haus und heultest dich aus
zu der Zeit ….als keiner sich für dich interessierte
warst du bei mir, als mein Name Klicks generierte
ja es war keine Million, doch der Hype war da
doch damals war mir das wie du heute (scheißegal)
ich bin kein Eisblock, (ich weiß noch) wie wichtig du mir warst
doch das du Fame über Freunde stellst ist sicher nicht normal
nein ich heule nicht, (wegen zu wenig Kontakt)
sondern weil dein Wort nichts wert ist, auf dich ist kein Verlass
und aus Hass… schreib ich die Gedanken jetzt auf
denn ich weiß, (dass du mich schon lang nicht mehr brauchst)
denn machte ich dich aufmerksam auf unsre Misere
warst du nur genervt und tatst so (als wenn gar nichts wäre)
und zu guter Letzt, hast du mich komplett verdrängt
(wurdest Youtuberin), doch ein schlechterer Mensch
also (sag nicht), mir fehlt für dich jedes Verständnis
für die Uni, Youtube und den Kram, den du so handelst
denn irgendwann, ist die Luft nun mal raus
wenn du merkst, dass dein Gegenüber dich gar nicht braucht

Hook: (Blazin’Daniel)

Spar dir die Ausreden, ich hör nicht mehr zu
Du hast für mich keine Zeit, ok jetzt ist es genug
Es ist aus…ich hab kein Bock mehr auf dich
Lang genug hab ich gehofft, dass da noch etwas ist

Du hast alles…andre.. über mich gestellt
was für eine Frau tauscht ihre Brüder gegen Geld
Es ist aus, mit meinen negativen Vibes
Daumen hoch…für jede Träne, die du weinst

Wo kein Wille, da kein Weg du bist der lebende Beweis
du bist blind, ob es hagelt, stürmt, regnet oder schneit
du hast mich aus deinem Leben in den Abgrund gedrängt
aber ja Liesa, du bist ein fantastischer Mensch

Part 2: (Blazin’Daniel)

Du kennst meine Eltern, ich kenn deine Eltern
und wie du mich aus deinem Leben streichst find ich sehr seltsam
denn früher…haben wir gelacht und geweint
nach Oberhausen und zurück, nachts um halb drei
sag mir Liesa, wer hat dich auf Youtube gebracht
wer hat dir alles gegönnt und wusste, dass du es schaffst
auch wenn mich.. die Beautyscheiße nicht interessiert
stand ich als dein Freund immer stets hinter dir
hab dich mitgepusht, auf meine eigenen Konzerte
gab dir eine Bühne, ja und diese Scheiße kam von Herzen
Ich hab’s hingenommen, als du mich als Fotograf
auf dein Abiball gebucht hast, aber leider wusste damals
keiner was vom Honorar? Schwamm drüber Liesa
denn im Selbst reflektieren spielst du ne andre Liga
doch im Fehler projizieren… auf andre bist du gut
aber will man mit dir reden hast du anderes zu tun
(busy busy) ……… jetzt erinnere ich mich
gib’s doch zu, es war dir alles wichtiger als ich
Realtalk, du hast hunderte von Freunden
Menschen, die du kennst, aber im Grunde nichts bedeuten

Hook: (Blazin’Daniel)

Spar dir die Ausreden, ich hör nicht mehr zu
Du hast für mich keine Zeit, ok jetzt ist es genug
Es ist aus…ich hab kein Bock mehr auf dich
Lang genug hab ich gehofft, dass da noch etwas ist

Du hast alles…andre über mich gestellt
was für eine Frau tauscht ihre Brüder gegen Geld
Es ist aus, mit meinen negativen Vibes
Daumen hoch…für jede Träne, die du weinst

Wo kein Wille, da kein Weg du bist der lebende Beweis
du bist blind, ob es hagelt, stürmt, regnet oder schneit
Du hast mich aus deinem Leben in den Abgrund gedrängt
Aber ja Liesa, du bist ein fantastischer Mensch

Outro: (Blazin’Daniel)

…………Ich muss mich am Riemen reißen
…….die Gefühle für dich …zwiegespalten
eine Seite….hält fest was mal war
und die andre sagt klipp und klar: leck mich am Arsch
leck mich am Arsch (leck mich am Arsch)
Liesa, leck mich am Arsch
bei dir geht Fame  über alles
doch wer hoch fliegt lernt bald wie tief der Fall ist

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,