Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Plutonium Feat. Anne W

Hook: (Blazin’Daniel) (3x)

Du bist mein Follower, nicht mehr
heute liebst du mich und morgen bin ich wer?
ein Mensch ohne Gewähr, erspart mir jede Heuchelei
Ich zieh an euch vorbei

Part 1:
(Blazin’Daniel)

Ich bin ein gottverdammter Macher und das kann keiner mehr runterreden
außer man ist stumpf am haten und schon immer dumm gewesen
ich führe ein Unternehmen – mit nur einem Mann
der mehr als zwanzig leisten kann und das alles aus eigner Hand
Ex-Fans erzählen Scheiße über mich im Netz, ich bleib entspannt
denn keiner kann mich ansatzweise ficken, wirf ein Stein und dann
lass dich überraschen, wie viel Steine du zurückbekommst
du frisst Beton, verschwende meine Zeit nicht, denn nichts ist umsonst
Plutonium in den Adern, ich bin jederzeit bereit
eure große Fressen kleinzuschlagen, wähl mich nicht als Feind
Ich tret kometengleich im Nebelschweif in deine Atmosphäre ein
und schlachte jedes Schwein von Mensch… in ein paar Megabytes
auf dich geb ich ein Scheiß, weil ich die zich tausend Szenarien kenne
Fan wird Freund, Freund wird Feind, wenig Taten sprachen Bände
wenn ich daran denke, welchen Weg ich schon gelaufen bin
merk ich alte Freunde sind jetzt aus den Augen, aus dem Sinn

Hook:
(Blazin’Daniel & AnneW) (2x)

Du bist mein Follower, nicht mehr,
heute liebst du mich und morgen bin ich wer?
ein Mensch ohne Gewähr, erspart mir jede Heuchelei
Ich zieh an euch vorbei

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Ernstgemeinte Liebe, wechselhaft wie Licht und Schatten
Ratten die, das Schiff verlassen und sich danach wichtigmachen
mich zu hassen
ist jetzt eure Lösung? Ihr rappt selber
doch kriegt nichts gebacken, unser Level unterscheidet sich um Klassen
ihr wollt konkurrieren, doch seid dem Ehrgeiz von mir nicht gewachsen
Kid
das sind die Fakten, keine halbherzigen Wissenschaften
ihr seid höchstens Mitinsassen, in meiner Welt
die ihr zu hassen glaubt, doch ihr braucht mich wie Bitches Taschen, so siehts aus
deine Moves sind dreckig, aber mein Rap hat sich dick gewaschen
mich fronten ein Griff ins Klo, doch Ich hab euch im Griff wie Waffen
komm bring mich zum Lachen Julian, mach mich fertig
doch das einzige was du noch vergewaltigst ist der Dislike Button, truth hurts
ich bin bereit den letzten Schritt zu machen
und zwei feuchte Lappen müssen sich grad von mir ficken lassen
letzter Schnitt im Kasten, Cut, Upload und tu tippst auf Tasten
wutentbrannt, denn mein Shit hochprozentig so wie Whiskey Flaschen
 
Hook: (Blazin’Daniel & AnneW) (2x)

Du bist mein Follower, nicht mehr,
heute liebst du mich und morgen bin ich wer?
ein Mensch ohne Gewähr, erspart mir jede Heuchelei
Ich zieh an euch vorbei

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,