Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Selfmade CEO

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich geb immer noch ein Fick, du bist immer noch ein Nichts
der sich immer dann verpisst, wenn man den Spinner dann mal trifft
Halt die Luft an………, denn dein Neid stinkt wie Fisch
doch da Neid die größte Anerkennung ist, trink ich auf dich
Alles heiße Luft, du Internet-Tourist
bist in Wirklichkeit ein Fan, denn deine Welt dreht sich um mich
I’m Shining like a Star, denn ich bin ich wie das Licht
gebe Hoffnung schon allein, wenn meine Stimme zu ihnen spricht
und dass du mich hasst… stimmt so leider nicht
du bist nur eifersüchtig auf den King, der du nicht bist
also….warum hassen sie mich bloß
Erst tragen sie dich hoch, aber lassen dich dann los
denn hast du es geschafft und dich auf den Berg gekämpft
gönnt’s dir plötzlich keiner mehr, Neider machen kehrt und wenn
du aufgrund meiner Tugend denkst, dass du mich hassen musst
Wayne du Spast,  weil mich das weder kratzt noch juckt

Hook: (Blazin’Daniel)

Weißt du noch du hast mich ausgelacht
doch ich hab nur gesagt halt dein Maul du Spast
und drei Jahre später bin ich auf dem Markt
und hab mein drittes Album bereits rausgebracht
Was für dich zu schwer ist, ist für mich kein Problem
Du willst auf die Fresse fliegen, dann stell dich in meinen Weg
Ich trau nur auf mich selbst und fahre gut damit
Ich bin erfolgreich, also alles was du nicht bist

Part 2: (Blazin’Daniel)

Im Gegensatz zu alten Weggefährten blieb ich fokussiert
denn mein Rap hat die richtige Mischung so wie Cola Bier
ihr habt ja ganz Recht, ich war niemals so wie ihr
ohne Hirn,  dafür mach ich Rap, der wie ne Droge wirkt
ich……bleib…….ein Unikat kopiergeschützt
ich lad meine Stimme, dass du mein Talent zu spüren kriegst
Wünsch dir mein Versagen, doch ich scheiter nicht an dir
ich geb dir fünf in dein Gesicht bis du Neider es kapierst
Ich…….bin…….ne Hausnummer zu hoch für dich
Ich brauch keinen Zaubertrank für Stärke #Obelix
Ich bau mein Imperium…..auf und das aus eigner Kraft
Du bist erst ein Boss, wenn du alles ganz alleine machst
Selfmade CEO, ich bin ein Geschäftsführer
Sag du gönnst mir alles, dann bist du ein Drecks Lügner
Blazin’Daniel bleibt für dich ein Name, den du hassen musst
aus Prinzip, doch das ändert nichts an Fakten Jungs
Hook: (Blazin’Daniel)

Weißt du noch du hast mich ausgelacht
doch ich hab nur gesagt halt dein Maul du Spast
und drei Jahre später bin ich auf dem Markt
und hab mein drittes Album bereits rausgebracht
Was für dich zu schwer ist, ist für mich kein Problem
Du willst auf die Fresse fliegen, dann stell dich in meinen Weg
Ich trau nur auf mich selbst und fahre gut damit
Ich bin erfolgreich, also alles was du nicht bist

Part 3: (Blazin’Daniel)

Geh mir aus dem Weg du Spasti, ich mach dich dem Boden gleich
Ich fress dich mit Haut und Haaren einfach auf wie rohes Fleisch
Bitte provozier mich weiter, dann bist du dem Tod geweiht
und dankst plötzlich ab wie Ex-Bürgermeister Wowereit
Der Rapper ohne Hype, der den Weibern über Lovoo schreibt
und dann einen Korb kassiert, du tust einem so so leid
…………………Zeig uns wie du meinen Boden wischst
Ich fress einen Besen, wenn du Lappen ne Bedrohung bist
Du Pisser, ruf mich an, wenn du paar Tipps brauchst
Ich erzähl dir gerne wie man etwas aus dem Nichts baut
H1 ist am Heulen, handelt konsequent aus Neid heraus
dabei wär der Selbstüberschätzte gern in meiner Haut
Aus den Steinen in meinem Weg bau ich ein Imperium
und feier dann ein Meet and Greet auf deiner Beerdigung
Ich nehm‘ in der Loge Platz, denn Ich habe mich groß gemacht
und du bleibst nur ’ne Lachnummer wie Donald Duck, du hohler Spast

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,