LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Kunstfreiheit 2

Part 1: (Blazin’Daniel)

Früher war für mich nicht mal ne Stunde Zeit
heut bin ich von deinen Triggerauslösern die Nummer Eins
du traust dich was, und hast jeden gegen Daniel aufgebracht
behauptest Quatsch,
doch jeder Hsohn glaubt dir das,  kaum zu glauben
du denkst du kommst grad in Fahrt und drohst mir jetzt mit Strafantrag
Ich kriege Post und schieb sie dir danach in Arsch, es war einmal
ein manipulatives Miststück, das bis in mein Herz gelang
ich glaub so hört sich jedes schlechte Märchen an
die Freundschaft, die ich pflegte, die ist sterbenskrank
und ihre Lügenstorys, die sind allesamt größer als der Erdumfang
auf jede Tat gibt’s eine Reaktion
und leg ich los befindest du dich laut Anwalt in Lebensnot

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich lass nicht zu, dass deine Wunde heilt
Psychische Gewalt, ich lass mich decken durch die Kunstfreiheit
du dummes Weib, das zu gern mal mit Rechtsbegriffen um sich schmeißt
wird solang penetriert bevor sich Licht wandelt in Dunkelheit

Ne hirngefickte Irre redet mir was von gesundem Geist
Bitch cry me a river, doch das ist und bleibt ein stummer Schrei
und du weinst
aufgrund der Lieder, schön für dich, Kunstfreiheit
und jetzt halt dein Maul bevor sich Licht wandelt in Dunkelheit

Part 2:
(Blazin’Daniel)

So ein fetten Boomerang hat dir noch niemand zugeworfen
in der Zeit, in der ich wieder zu mir fand, bist du gestorben
du nutzt jedes Mittel damit jeder glaubt
Du bist hier das Opfer und der Daniel nimmt das Mädchen aus
weil er sie daran erinnert, dass er von Ihr Geld bekommt
doch werden Schulden eingetrieben läufst du ganz schnell davon
ich wahre deine Anonymität, und du deckst deine auf
und willst mir dann vorwerfen, dass dein Postfach voll ist, halt dein Maul
Donnerstags, 19 Uhr kriegst du’s mit der Angst zu tun
so viel Angst, dass du nach dem dritten Mal den Anwalt rufst
dann schreibst du die Menschen an, die mit mir zusammenarbeiten
und drohst mit Strafverfolgung, wenn die für mich nochmal die Kamera halten

Interlude: (Heuchlervoice)


Part 3: (Blazin’Daniel)

Achso Dennis und plötzlich gehen die gar nicht mehr
sobald du merkst die sind nicht frei erfunden wie deine Ausreden
Moral findest du gut, aber Doppelmoral wohl mehr
wir sind ne Family, Bro du scheißt doch auf den Haussegen
geiler Kompromiss, ich hab zwar kein Plan was da vor sich geht
doch da ich dich erst gar nicht frage, nehm ich sie beim Wort ok?
Brudi nein sie hat uns gar nicht aufgesetzt, nur aufgeklärt
deshalb haben wir uns alle halt entschieden auch darauf zu hören
Ich höre und ich liebe solchen Rap, von deim Niveau träum ich
doch geht’s über Menschen, die ich kenne ist das so räudig
Disstracks findst du geil, solang die Menschen dir egal sind, doch
basiert ein Song auf wahren Geschichten bist du natürlich hart geschockt
Dramaturgie, ey ihr studiert den Scheiß, doch kommt dann wer
der sagt, dass mein Song Mobbing wär heißt es ey Jungs kommt mal her
wir studieren zwar Film, und lieben Kunst, doch geht die voll in Herz
können wir das nicht gutheißen und müssen uns davon entfernen
Funfact an Stelle, weil ich ja so ein Arsch wäre
wieso schützte ich dann mehr als sie Ihre Privatsphäre?
de ihr doch so heilig ist, hmmmm, naja anscheinend nicht
denn wer stellt sich denn freiwillig ins Licht und zeigt Gesicht, die Antwort eine Bitch?
sie will, dass es keiner weiß, doch hat euch alle eingeweiht
Ich sagte auch im kleinsten Kreis einen Scheiß
schrieb ihr sogar vor dem Album und die Sache war geklärt
bis Dramaclub erschien, danach fiel ihr wohl das Atmen schwer

Hook:
(Blazin’Daniel)

Ich lass nicht zu, dass deine Wunde heilt
Psychische Gewalt, ich lass mich decken durch die Kunstfreiheit
du dummes Weib, das zu gern mal mit Rechtsbegriffen um sich schmeißt
wird solang penetriert bevor sich Licht wandelt in Dunkelheit

Ne hirngefickte Irre redet mir was von gesundem Geist
Bitch cry me a river, doch das ist und bleibt ein stummer Schrei
und du weinst
aufgrund der Lieder, schön für dich, Kunstfreiheit
und jetzt halt dein Maul bevor sich Licht wandelt in Dunkelheit

Part 4:
(Blazin’Daniel)

In deiner Welt hab ich nie dazugehört
du konntest mich nicht aufhalten, deshalb hast du mein Ruf zerstört
……………….die Schlinge um dein Hals hat sich nun zugeschnürt
verschwende kein Gedanken daran, dass es nochmal gut wird
im Endeffekt bist du gestört und kein Wort werd ich stehen lassen
geh Tränen lachen oder mich vergebens hassen, Nebensachen
alle sind gegangen, guck dir an was deine Tränen schafften
doch Blazin ist die beste Referenz, die die wohl je hatten

Hook:
(Blazin’Daniel)

Ich lass nicht zu, dass deine Wunde heilt
Psychische Gewalt, ich lass mich decken durch die Kunstfreiheit
du dummes Weib, das zu gern mal mit Rechtsbegriffen um sich schmeißt
wird solang penetriert bevor sich Licht wandelt in Dunkelheit

Ne hirngefickte Irre redet mir was von gesundem Geist
Bitch cry me a river, doch das ist und bleibt ein stummer Schrei
und du weinst
aufgrund der Lieder, schön für dich, Kunstfreiheit
und jetzt halt dein Maul bevor sich Licht wandelt in Dunkelheit