Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Ghosting

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich hasse eure positiven Vibes
und euer sinnloses Gerede über Oberflächlichkeit
ihr pumpt Drogen in euch rein, ich pumpe Strophen, die ich schreib
mir ist egal, wen ich verlier, denn ich bin sowieso allein
ich passte ohnehin nie rein in euren komischen Verein
und ich sitz nicht erst seitdem – Corona ist daheim
zwischen Ja und Amen Sagern wirkte ich immer wie ein Rebell
mein Sitznachbar hat sich für seine Note immer gleich verstellt
deine Welt besteht – aus nie gehaltnen Vorsätzen
du redest viel, aber verstehst nur was von Wort brechen
und regst dich darüber auf, dass man sich drüber aufregt, aber
statt dein Wort zu halten, machst du daraus ein Drama
und daraus entsteht wieder ein Spiegelbild deiner selbst
in einem Song, der dir natürlich leider nicht gefällt
in deiner scheinheiligen Welt wurdst du auf Worten noch nie festgenagelt
Hi, ich bin Daniel, wenn du lügst, dann sag am besten gar nichts
Ich red von Leuten, die bei Gott schwören und Versprechen geben
und dich ghosten, wenn sie merken sie haben sich verschätzt deswegen
wer denkt jetzt zu reden wär das Klügste liegt komplett daneben
es wird sich entschieden zu blockieren und geistig wegzutreten
glaubst du wirklich solchen Menschen bring ich noch Respekt entgegen
nein ich schreib nen Song und lass es raus wie Konfettiregen
und resümiert kriegst du dann im Netz zu lesen
Daniel ist kritikunfähig und macht wieder Stress deswegen
erzähl uns doch noch tausendmal ich schreibe Songs
die dir missfallen, und deshalb gehst du fremder Mensch dann live und kommst
nicht klar und redest erstmal nach, was man bekanntlich weiß
Ich rapp seit 13 Jahren und nenne Namen aus der vergangnen Zeit
Es geht um Beziehungen und Differenzen
über die von mir ehemals geliebten Menschen
nach purer Ignoranz scheint mein Echo sie tief zu kränken
haltet eurer Wort nicht, doch dafür tragt ihr die Konsequenzen
 „Der ist super anstrengend“ ist halt immer leicht gesagt
doch was denkst du genau wo mit so vielen Menschen der Streitpunkt lag
was du zwischen Zeilen last war es wär meine Eigenart
doch wer von euch blieb cool, wenn man – ihn die ganze Zeit verarscht?
schlicht und einfach ist dir scheißegal, warum man etwas tut
und deshalb nehm ich ihn Kauf, mein nicht grad besten Ruf
doch jetzt ist gut, denn was du da vom Stapel lässt
sind wiederholte Lügen aus dem KuchenTV Starterpack
du hast gehört der Typ macht immer Ärger
schreibst ein anonymen Kommentar und fühlst dich dabei stärker
denn dein armseliges Hobby ist das Einmischen in fremde Dinge
es ist so interessant wie ich welchen Menschen finde
Jeder, der mal glaubte, dass er gegen mich was machen kann
hat mittlerweile abgedankt, denn Karma ist ein Rattenschwanz
ich lass mich nicht verarschen, deshalb gelt ich als Problem?
verkehrte Welt, in der ich leb, anstatt man selber eingesteht
dass die Worte aus dem eignen Mund leicht wie eine Feder sind
sie kreisen um das Thema blind, das Ego ist ihr Gegenwind
und übrig bleibt dann nur noch dieser Typ macht dauernd Stress
aber was dahintersteckt habt ihr Profiler nie aufgedeckt
du hörst sie ständig reden von beschäftigt und Terminen
haben keine Zeit und sitzen dabei lächelnd in nem Stream
ich hab was besseres verdient, aber wenn ich geh dann knallt es auch
Ich verschwind wie euer Wort – in Schall und Rauch



Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,