Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Toxische Beziehung

Part 1: (Blazin’Daniel)

Auf Partys flirtest du mit jedem rum
du willst, dass ich mich fühl so wie ein elendiger Hund
wegen uns
bin ich am Arsch, ich geh Problemen auf den Grund
ich will das Blatt noch einmal wenden, doch du drehst dich nicht mehr um
Alarmsirenen sind auf stumm
sobald ich dich anseh werde ich zum zehnjährigen Jungen
und alle Hebel stehen auf dumm, obwohl ich weiß, dass du mir schadest
bin ich immer stets bereit dir zu vergeben wie ein Hund
meine Songs haben dich berührt, da war die Rede noch von Kunst
jetzt hältst du mich für krank, ok erzähl mir mal warum
mit dir trete ich im Sumpf der Gefühle und geh unter
Ich hab versucht mit dir zu reden auf allen Wegen der Vernunft, aber Nada
keine Chance, dass du dich reflektierst
jetzt und hier
ist es grad im Chat mit dir eskaliert
ich sagte keine WhatsApp Scheiße mehr, ruf mich nur einmal an
und lass uns wie Erwachsene reden, doch ich red mit einer Wand
zeig mich an
, wenn du willst, doch ich nenne dein Namen nicht
auch wenn du heute wieder schlecht über dein Daniel sprichst
ich sagte dir schon damals mich kennen viele Menschen
mit nem krassen Schaden und jetzt frisst du ihnen aus ihren Händen
zum xten mal blockiert auf WhatsApp
ich weiß schon längst welcher Stalker von mir deinen Kopf wäscht
du bist verzweifelt und glaubst jedes Wort
denn ist man nicht mehr cool finden Lügen schnell den Weg ins Ohr

Hook: (Blazin’Daniel)

Ich sehe du bist online,
doch keine Nachricht von dir kommt rein
Ich bleib in deinem Chatfenster hängen bis du doch schreibst
doch dann bist du wieder offline

Du gießt mein Herz in Beton ein
und jetzt regnets Dynamit vom Himmel kleiner Sonnenschein
nennst mich Wixer, während du mein Zeug von dem Balkon schmeißt
Ich soll zur Hölle fahren, doch du musst mit mir den Wagon teilen

Part 2: (Blazin’Daniel)

Auf Partys flirtest du mit jedem rum
Ich seh mich um und frag mich nur wen hast du von denen gebumst
für`n bisschen Bestätigung erfüllst du Männern jeden Wunsch
Penis in den Mund
bis dein Schädel brummt kennst du zu gut
Blickkontakt zwischen den Discolichtern
nenn mir nur zwei Männer in dem Raum, die dich noch nicht gefickt haben
mein Verstand hat wieder ausgesetzt
Ich komm nicht von dir weg so als hätte mein Herz Hausarrest
Ich hab dein Profil schon wieder aufgerufen
und muss die Stimmen der Vernunft im Kopf andauernd muten
doch ich kann keine Liebe von nem Laufwerk booten
konnt dein Herz nie finden, aber hörte auch nie auf zu suchen
du und ich, der Inbegriff von toxischer Beziehung
jeder Neuanfang lief am Ende doch nur wieder schief und
wenn ich merkte ich wurd schwach, dann dacht ich scheiß drauf, ich geh auf sie zu
doch hasste mich dann später dafür, denn das ging noch niemals gut
Du willst mich ausgrenzen? ok dann mach
rätselhaft
, doch ich war in deim Leben eh nur fehl am Platz
für dein Verhalten gibt’s ein Adjektiv wie ekelhaft
ich denk es ist das Beste, wenn wir niemals wieder reden, was?
ich hab immer mehr gefühlt als du
denn die Liebe zu dir hat mein Herz sehr lang beherrscht so wie ein Fluch
die Kurve unserer Momente, verlief fatal
Ich sah ne wunderschöne Frau, doch die war nie real

Hook:
(Blazin’Daniel)

Ich sehe du bist online,
doch keine Nachricht von dir kommt rein
Ich bleib in deinem Chatfenster hängen bis du doch schreibst
doch dann bist du wieder offline

Du gießt mein Herz in Beton ein
und jetzt regnets Dynamit vom Himmel kleiner Sonnenschein
nennst mich schuldig, während du mein Zeug von dem Balkon schmeißt
Ich soll zur Hölle fahren, doch du musst mit mir den Wagon teilen

Part 3:
(Blazin’Daniel)

Ich dachte wir hätten ne geile Zeit
doch weit und breit hast du dich auch bei andren Typen eingeschleimt
peinlich is, ich hab mich über deinen Like wie’n Kind gefreut
doch kam zur Besinnung heut machst du mir die Entscheidung leicht
leider weiß
ich nicht was ich an dir so faszinierend fand
scheinbar war ich hirnverbrannt – und habe mich in dir verrannt
doch es gibt gar kein wir, es gibt nur dich
und jeden andren -, dem du grade Honig ums Maul schmieren kannst
auf den ersten Blick sieht man noch nicht wer du bist
jemand, der dich ausnimmt, je mehr du gibst
Ich bräuchte Abstand, aber fühl mich zu dir hingezogen
in mir toben,
egal, Gefühle, die ich habe sind verboten
als du mich das erste Mal besuchen kamst
haben wir uns noch gutgetan, doch es ist nicht gut gegangen
wutentbrannt
nimmst du deinen Mut zusammen und redest jetzt
über mich bei jedem schlecht, das wirst du noch bereuen
Irgendetwas stimmt da nicht ist immer mein Grundverdacht
wenn ein Mensch gefühlt hundert andre Menschen um sich hat
psychisch bin ich ein – auf den Grund gesunk`nes Wrack
wie du, doch du willst so tun als wärst du mental gesund und lachst
die Fakeness aus dir raus, wir sitzen ein Meter entfernt
aber tun so als ob das neben uns nur irgendjemand wär
wir ignorieren uns jetzt schon ne lange Zeit
und Niemand hat dem anderen je wieder die Hand gereicht

Hook:
(Blazin’Daniel)

Ich sehe du bist online,
doch keine Nachricht von dir kommt rein
Ich bleib in deinem Chatfenster hängen bis du doch schreibst
doch dann bist du wieder offline

Du gießt mein Herz in Beton ein
und jetzt regnets Dynamit vom Himmel kleiner Sonnenschein
nennst mich schuldig, während du mein Zeug von dem Balkon schmeißt
Ich soll zur Hölle fahren, doch du musst mit mir den Wagon teilen

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Selbstreflexion

Das ist kein Charthit, das ist Selbstreflexion damit Mama wieder stolz ist auf ihr`n ältesten Sohn.

Sekundär

Kein beschissenes Ego mehr, dass mir mal das Leben schwer gemacht hat, alles, was ich früher wollte, ist nun sekundär.

Totenstille

Totenstille auf dem Friedhof, hier ruht jeder Freund, der sagte er lässt nie los.

Fensterscheibe

Was ist ein Frieden wert, wenn man ihn erreicht mit Maschinengewehren? – die Frage wird sich niemals klären.

Nachruf

Nach Mitte 30 lernst du immer schwerer Menschen kennen und nach paar Versuchen willst du keinen Mensch mehr kennen.

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Alter Speicherstand

Es ist ne Menge Zeit vergangen, ich würd die Freundschaft gern neu laden als gäb es davon noch irgendwo nen alten Speicherstand.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Wer bist du?

Ich komm nicht klar, dass dir der Cut mit mir so leichtfiel, Ich glaub an deiner Kälte nehmen sich viele ein Beispiel.

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt