Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Tote Leitung (Feat. Maybe Maren)

Intro: (Blazin’Daniel)

Du kennst meine Geschichte
jeden Mensch auf meiner Liste und letztendlich auch die Schritte
die ich ging – Ich war immer so froh, dass du da bist
wenn du mir ein Rat gibst, du warst meine Basis
und das ist das Ende? ne beschissene Textnachricht
und du denkst, dass das so das Beste ist?
das kann nicht dein Ernst sein
und wieso wirkt es so als würd es dir nicht einmal schwer fallen?

Part 1:
(Blazin’Daniel)

Du machst aus ner Mücke einen Elefant
hast du nicht gesagt, dass ich mit dir immer reden kann?
doch, wenn dein Herz verschlüsselt ist wie Telegramm
ist das wie nen Streichholz zu suchen in ner Nebelwand
(Angst vor Verlust), ich kämpf ein letztes Mal dagegen an
ich hab dich schon paar Mal angerufen, doch du gehst nicht ran
die Leere wird zur Angst, ich führ ein Seelenkampf
denn in meiner Herzkammer warst du der Mensch von nebenan
(wie kannst du mir das antun?) Ich war immer kompromissbereit
eigentlich – hab ich mich dir doch nur mitgeteilt
jetzt behandelst du mich wie’n verfickten Geist
es ist schwer zu glauben, dass du das alles ja nicht so meinst
du hast keine Ahnung, ob das mit uns hier noch weitergeht?
und das wir uns am Wochenende sehen wär eine scheiß Idee
wegen einem Spruch – bei Geld hört die Freundschaft auf
Falsche These sagst du, doch wieso hört dann die Freundschaft auf?

Refrain: (Maybe Maren)

Ich hatt` mein Herz in deinen Händen
doch du wolltest das mit uns beiden beenden
du hattest Recht nur Liebe reicht nicht
weil es dieses Mal endgültig vorbei ist

Ich hatt` mein Herz in deinen Händen
doch du wolltest das mit uns beiden beenden
und als es an der Zeit war mal zu kämpfen
sah man dich nur noch die weiße Fahne schwenken

Part 2: (Blazin’Daniel)

Ich hatt von dir immer ne hohe Meinung
jetzt ruf ich an auf einer toten Leitung
keine Antwort mehr, es war ne dunkle Prophezeiung
dass auch die, die ich am meisten schätze, mich verlassen, sei’s drum
es gibt zwar weder einen Grund noch einen Streitpunkt
doch, wenn ich dich verärgert hab, dann bitt ich um Verzeihung
Zeitsprung,
für dich ist unsre Zeit um
ich begreifs kein bisschen, doch schreib Smileys als Verkleidung
jeder Mensch hat eigene Probleme
Ja du weißt, wovon ich rede, aber bleibst für mich ein Rätsel
denn du machst mich statt zur Lösung nur zum Teil eines Problems
ich will ein Weg finden, doch scheinbar willst du keinen mit mir gehen
irgendwann verlässt dich jeder
Wort geben, Wort brechen, Frust aufstauen, festes Schema
wieso schreibst du mir nicht mehr?
es fühlt sich an als wärst du von mir jetzt schon meilenweit entfernt

Refrain:
(Maybe Maren)

Ich hatt` mein Herz in deinen Händen
doch du wolltest das mit uns beiden beenden
du hattest Recht nur Liebe reicht nicht
weil es dieses Mal endgültig vorbei ist

Ich hatt` mein Herz in deinen Händen
doch du wolltest das mit uns beiden beenden
und als es an der Zeit war mal zu kämpfen
sah man dich nur noch die weiße Fahne schwenken

Part 3:
(Blazin’Daniel)

Heutzutage wird man einfach weggeschmissen
blockiert, Chat archiviert, ich hätt es besser wissen
müssen, aber war im Glauben wir gegen den Rest der Welt
doch über Nacht hat sich die Liebe einfach aus dem Bett geschlichen
du wolltest auf Exit klicken, raus aus meiner Welt
aber du steckst inmitten meines Herzens fest, doch ich hab jetzt begriffen
du kannst keinen halten, der entschieden hat zu gehen
ein Wiedersehen wird’s nie mehr geben, ok auf nimmer Wiedersehen
Ich brauch mich nicht verlieren in Verzweiflung
denn der Bruch mit mir war ne kalkulierte Entscheidung
wie konnt ich mich so in dir täuschen
und wie kann ich dir so wenig bedeuten? (sag’s mir)
so geht man bei dir also um mit Freunden
diskutieren per WhatsApp, dann blockieren und entfolgen
und wem ist jetzt gehoilfen?
du hast die Last und Liebe für mich abgewogen
und dann war ich schneller weggeschmissen als paar Plastikdosen

Refrain:
(Maybe Maren)

Ich hatt` mein Herz in deinen Händen
doch du wolltest das mit uns beiden beenden
du hattest Recht nur Liebe reicht nicht
weil es dieses Mal endgültig vorbei ist

Ich hatt` mein Herz in deinen Händen
doch du wolltest das mit uns beiden beenden
und als es an der Zeit war mal zu kämpfen
sah man dich nur noch die weiße Fahne schwenken

Hook:
(Blazin’Daniel)

Du bist nicht irgendwer
doch du lässt mich fallen, ich fühls so sehr
du warst jede Bemühung wert
und dann wurd ich aussortiert wie irgendwer

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Selbstreflexion

Das ist kein Charthit, das ist Selbstreflexion damit Mama wieder stolz ist auf ihr`n ältesten Sohn.

Sekundär

Kein beschissenes Ego mehr, dass mir mal das Leben schwer gemacht hat, alles, was ich früher wollte, ist nun sekundär.

Totenstille

Totenstille auf dem Friedhof, hier ruht jeder Freund, der sagte er lässt nie los.

Fensterscheibe

Was ist ein Frieden wert, wenn man ihn erreicht mit Maschinengewehren? – die Frage wird sich niemals klären.

Nachruf

Nach Mitte 30 lernst du immer schwerer Menschen kennen und nach paar Versuchen willst du keinen Mensch mehr kennen.

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Alter Speicherstand

Es ist ne Menge Zeit vergangen, ich würd die Freundschaft gern neu laden als gäb es davon noch irgendwo nen alten Speicherstand.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Wer bist du?

Ich komm nicht klar, dass dir der Cut mit mir so leichtfiel, Ich glaub an deiner Kälte nehmen sich viele ein Beispiel.

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt