Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Dialog mit einem Fan Feat. FEEL.ikx

Hook: (Blazin’Daniel)

Lass die Leute reden und verzweifel nicht
denn die Leute aus dem Cyberspace haben kein Gesicht
die sind nur groß…. in irgendwelchen Facebookposts
und sind so real wie die Mini Playback Show

Part 1: (Felix / Blazin’Daniel)

Eyo Daniel.. du warst einmal ein Held für mich
jetzt machst du ein Album und dann willst du auch noch Geld für dis?
…………früher gabst du uns die Tracks noch for free
doch dank deiner Gier nach Kohle starb wohl auch die Sympathie […]
hallo Felix, ja ………meine Alben kosten etwas Geld
wo ist das Problem, wenn du sagst, dass dir mein Rap gefällt?
hä? …… ich glaub ich folge deiner Logik nicht
wenn du mich so feierst, warum stört dich, dass ich Kohle krieg?
Früher warst du bodenständig, ehrlich und korrekt
bis zu den aller-ersten hundert-tausend Klicks im Netz
du kannst Arroganz nicht kaschieren mit deinem Schwiegersohnlächeln‘
was bildest du dir ein, du wirst echt niemals der Beste […]
das ist gut, denn… Ich muss auch nicht der Beste sein
mir reicht es zu wissen, dass ich Spaß hab wenn ich Texte schreib
urteil über mich, ich weiß ich bin nicht fehlerfrei
doch nenn‘ mich arrogant und ich beweise dir das Gegenteil

Hook: (Blazin’Daniel)

Lass die Leute reden und verzweifel nicht
denn die Leute aus dem Cyberspace haben kein Gesicht
die sind nur groß…. in irgendwelchen Facebookposts
und sind so real wie die Mini Playback Show

also scheiß drauf was von mir denkst
denn ich bleibe ich selbst und das bleib ich konsequent
und wenn……. ich dir noch immer nicht gefalle
ist mir latte, ist mir latte, ist mir latte, ist mir latte

Part 2: (Felix / Blazin’Daniel)

Ob dir die Themen die du rappst auch wirklich wichtig sind ist mir
ein Rätsel, vielleicht machst du’s nur um Klicks zu generier’n
Inszenierter Beef, dass die Beachtung wächst
früher warst du dir noch treu, aber was ist jetzt hä?
Man Ich mach Rap nicht für Klicks, ich mach es nicht für Chicks
ich mach es nicht für dich, sondern für mich, denn das bin ich
doch all die Menschen, die dich feiern..wollen immer nur dasselbe hörn‘
Liebessongs, doch darauf habe ich kein Turn
Du könntest auch mal Gute-Laune-Songs und nicht nur Beefgeschichten schreiben
oder weinerlichen Rap, dass dich paar Teeniemädchen feiern
….was soll der Scheiß, du bist so übertrieben abgehoben
aber wie du weißt kommt Hochmut stets vor dem Fall
erst wirst du geliebt dafür, dass du stets nach oben blickst
doch wenn du dann oben bist, gönnt man dir die Krone nicht
scheiß drauf, ob mich irgendwo ein Landei mag
wenn jeder Mensch ein Bastard ist, dann scheiß auf den Bekanntheitsgrad

Hook: (Blazin’Daniel)

Lass die Leute reden, ich seh‘ nur ein Häufchen Elend
frustrierte Menschen, weil sie keine eigne Träume leben
Ihr habt Langeweile, dann geht doch Däumchen drehen
oder ich zeig euch einfach mein Kontostand, dann heult ihr Tränen

also scheiß drauf was von mir denkst
denn ich bleibe ich selbst und das bleib ich konsequent
und wenn……. ich dir noch immer nicht gefalle
ist mir latte, ist mir latte, ist mir latte, ist mir latte

Part 3:
(Felix / Blazin’Daniel)

Was ist denn jetzt mit ScReamOut, ihr wart doch mal so dicke
du musst ja echt beliebt sein, kuck wie jeder sich verpisste
und jetzt red‘ nicht wie enttäuscht du bist
denn du Egoist, weißt nicht einmal was Freundschaft is‘
alle scheinen das Int’resse an dei’m Zeug jetz zu verliern
darum versuchst du dich mit Fanbesuchen neu zu inszenier’n
spiel in meiner Stadt ’nen Gig und ich spuck dir ins Gesicht
deine Fans werden erwachsen, deine Mukke wird es nicht
Was denkst du wer bist hä? Google mal Privatsphäre
wieder so’n halbes Hemd, dass denkt, dass er so hart wäre
aber wenn du’s wissen willst, ja mich fickt das selbst
eines Tages haben sich alle gegen mich gestellt
selbst der Fan, den ich besucht hab, hat mich später noch verraten
bist du jetzt zufrieden? oder soll ich mich noch selbst verarschen?
zieh mich durch den Schmutz, das interessiert die Leute brennend
ich denke Felix, das Gespräch ist jetzt beendet

Hook: (Blazin’Daniel)

Lass die Leute reden und verzweifel nicht
denn die Leute aus dem Cyberspace haben kein Gesicht
die sind nur groß…. in irgendwelchen Facebookposts
und sind so so real wie die Mini Playback Show

also scheiß drauf was von mir denkst
denn ich bleibe ich selbst und das bleib ich konsequent
und wenn……. ich dir noch immer nicht gefalle
ist mir latte, ist mir latte, ist mir latte, ist mir latte

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,