Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Kunstfreiheit

Part 1: (Blazin’Daniel)
 
Beruht ein Film auf wahrer Begebenheit
ist man sehr gespannt auf jene Story, die das Leben schreibt
beruht mein Song auf wahrer Begebenheit
findet man die Authentizität darin nur wenig geil
trotz absurder Ähnlichkeit im Film ist hier das Gegenteil
der Fall und du siehst nur noch wie sie Tränen weint, ich geb nen Scheiß
denn jeder weiß, du bist verzweifelt, auch wenn du hier drunter schreibst
Ich wär ein mieser Wixer, tja ein Hoch auf unsre Kunstfreiheit
die Psychospielchen hab`n nicht funktioniert, jetzt kommt die Anwaltsschiene
du bist eine Soziopathin, und zwar auf ganzer Linie
bei Gegenwind von Blazin weht ne andre Brise
und besuch ich die Gesangskabine bist du morgen wieder krankgeschrieben
guten Zeiten sind schon lang vergangen wie viele
ich hab kein Verlangen nach Liebe, Liebe ist ne Panzermine
doch ich war noch höflich, obwohl du einen an der Klatsche hast
Fuck, du hast so übertrieben abgefuckt
du hast nen derben Vogel, auch wenn du hier grad den Affen machst
deine weißen Sprüche fanden noch nie in der Praxis statt
du wärst die erste, die mich für ihr eignes Wohl zum Fraß vorwirft
Mobbing findst du ganz ok, solang es dir nicht grad passiert
geht’s drum dich zu reflektieren bist du total verwirrt
„ich bin doch ein Engel, hä was labert ihr, fuck my life“
ne Irre rät mir, dass ich Therapiestunden brauch
Frage hast du vielleicht schon mal in den Spiegel geschaut
Ich meine wie sieht es denn aus, mit deiner Psyche, scheinbar nicht so gut
als mein Album rauskam wirkte es als wirfst du dich vorn Zug
wie kannst du mir das antun Daniel? ich bin so ne liebe Seele
doch in dir steckt Hass wie in nem Kriegsgemälde

Hook: (Blazin’Daniel) (2x)

Du bist so hart gefickt und hast jetzt Schmerzen in deim Unterleib
doch du hattest kein Sex, du wurdst gefickt von Blazins Kunstfreiheit
egal, ob ich über- oder untertreib
Grundgesetz, Artikel 5, Absatz 3, Kunstfreiheit

Part 2: (Blazin’Daniel)

Heulattacke aus Verzweiflung, wenn du mal nicht Recht bekommst
Karma Baby rächt sich schon, jetzt wurden aus Texten Songs
Songs, dich wohl offensichtlich ganz schön krass gefickt haben
du warfst ein paar Steine auf mich, die letztendlich dich trafen
Ich agier geduldig im Hintergrund, sukzessiv
wie ne Schläferzelle, die aus dem Nichts nen Schuss abgibt
Sorry, sind dir meine Texte vielleicht grad zu offensiv?
Doppelpeace,
ich änder nichts, mies, hast du mich trotzdem lieb?
belagere dein Kopf und führ seit Wochen Krieg, der Schock sitzt tief
ich bin nicht mehr verletzlich, auch wenn du mich gern als Opfer siehst
jeder Song ein Messerstich‘m hoff’ deine Tränen trocknen nie
du Fotze schienst begeistert, Exitus hast du doch oft gestreamt
das sind die gleichen Texte über andre Personen
zwei Optionen, ein Ergebnis, du bist ganz schön verlogen
gleiche Heuchlerattitüde, wenn es sie mal selbst betrifft
passt sich deine Weltansicht an wie ein Chamäleon
Sinne sind getrübt durch deine einstudierte Opferrolle
du hast einen riesen Lügenfresse, doch die stopf ich heute
ohne große Mühe, denn die Wahrheit ist auf meiner Seite
Lügen sind zusammengesetzt, doch ich kenn ihre Einzelteile

Hook:
(Blazin’Daniel) (2x)

Du bist so hart gefickt und hast jetzt Schmerzen in deim Unterleib
doch du hattest kein Sex, du wurdst gefickt von Blazins Kunstfreiheit
egal, ob ich über- oder untertreib
Grundgesetz, Artikel 5, Absatz 3, Kunstfreiheit

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,