Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Anders als der Rest Feat. DPN & Augsburgsfinest

Part 1: (DPN)

Ein Blick In Die Vergangenheit Reicht, Hat Es Sich Gelohnt
Zu Kämpfen, Wieder Zu Verlieren,  Was Bringt Das Leben Schon?
Ein Lauter Schrei Nach Hilfe, Doch Sie Hören Keinen Ton
Lass Das Licht Jetzt Aus, Ich Bin Die Dunkelheit Gewohnt
Bin Nur Ein Einsamer Wolf, Hab Mein Rudel Nicht Verloren
Bin Gegangen, Wär Ich Geblieben, Wäre Ich Gestorben
Ich Bin Immer Noch Der Selbe, Sie Sind Anders Geworden
Doch Hier Kannst Du Nichts Bewegen, Alleine Mit Worten
Wenn Die Wolken Sich Zusammen Ziehen, Die Sonne Nicht Mehr Scheint
Wird Dein Schatten In Der Dunkelheit Zu Deinem Feind
Fängst An Zu Hassen, Zu Verzweifeln, Los zu Lassen Und Zu Wein’
Der Regen Prasselt Und Du Leidest, Zeit Zu Raffen, Zu Begreifen
Du Musst Hustlen Und Beweisen, Kannst Es Schaffen Auch Alleine
Musst Aufpassen, Wachsam Bleiben, Auf Die Affen Einfach Scheißen
Von Der Masse Abweichen, Einfach Machen Statt Zu Schweigen
Etwas Leisten, Seinen Eigenen Weg Einschlagen Und Beschreiten
Auf Die Eigene Art Und Weise Einmal Laut Sein Und Nicht Leise
Sich Begeben Auf Die Reise, Eigne Grenzen Überschreiten
Und Nicht Warten Auf Ein Zeichen, Sondern Selber Zeichen Geben
Nur Ein Bruchteil Einer Sekunde Verändert Dein Leben, Also Komm

Hook:
(Augsburgs Finest) (2x)

Mach Die Augen Auf Und Erblick Die Zeit
Die Du Durch Täler Gerannt Bist Auf Der Suche Nach
Nen Bisschen Halt, Nen Bisschen Ruhe, Nach Dem Stück Deiner
Selbst, Du Musst Raus Aus Deiner Welt, Also Komm

Part 2: (Blazin’Daniel)

Wer Glaubt Schon An Dich, Wenn Du Immer Nur Der Loser Warst
Den Keiner Wirklich Mochte, Bruder Ich Kam Mit Der Wut Nicht Klar
War Dumm, Jung, Naiv Und Hab Gedacht Ich Werd Ein Superstar
Verdammt Jetzt Guck Mich An Und Seh Wofür Ich Hier Geblutet Hab
Die Jugend Sagt , Es Wird Endlich Zeit Für Einen Plattendeal
Der Realist Versteht, In Der Wirklichkeit Da Schaffst Du‘s Nie
Klatsch Zum Beat, Wenn Du Meine Strophen Pumpst Und Zu Mir Stehst
Ihr Habt Mich Gehänselt, Bis Mir Klar Wurd, Daniel Du Musst Gehen
Heut Komm Ich Zurück Und Weiß, Dass Jeder Meinen Namen Kennt
Kein Bild Von Euch Bleibt Übrig, Weil Ich Wieder Mal Den Rahmen Spreng
Keiner Hätt’s Gedacht, Doch Es Kommt Anders Als Man Denkt
Du Sagst Ich Kann Nich Rappen, Erzähl Das Hunderttausend Fans
Wir Sind Den Gleichen Weg Gegangen, Viele Blieben Auf Der Strecke Liegen
Und Ich Werd Mit Stolz Behaupten Ich Bin Immer Echt Geblieben
Also Komm Und Sag Mir Bitte Noch Einmal Was Sache Ist
Denn Heut Bin Ich Der King Und Ja Mann, Meine Fans, Sie Hassen Dich

Hook: (Augsburgs Finest) (2x)

Also Komm, Mach Die Augen Auf Und Erblick Die Zeit
Die Du Durch Täler Gerannt Bist Auf Der Suche Nach
Nen Bisschen Halt, Nen Bisschen Ruhe, Nach Dem Stück Deiner
Selbst, Du Musst Raus Aus Deiner Welt, Also Komm

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Selbstreflexion

Das ist kein Charthit, das ist Selbstreflexion damit Mama wieder stolz ist auf ihr`n ältesten Sohn.

Sekundär

Kein beschissenes Ego mehr, dass mir mal das Leben schwer gemacht hat, alles, was ich früher wollte, ist nun sekundär.

Totenstille

Totenstille auf dem Friedhof, hier ruht jeder Freund, der sagte er lässt nie los.

Fensterscheibe

Was ist ein Frieden wert, wenn man ihn erreicht mit Maschinengewehren? – die Frage wird sich niemals klären.

Nachruf

Nach Mitte 30 lernst du immer schwerer Menschen kennen und nach paar Versuchen willst du keinen Mensch mehr kennen.

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Alter Speicherstand

Es ist ne Menge Zeit vergangen, ich würd die Freundschaft gern neu laden als gäb es davon noch irgendwo nen alten Speicherstand.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Wer bist du?

Ich komm nicht klar, dass dir der Cut mit mir so leichtfiel, Ich glaub an deiner Kälte nehmen sich viele ein Beispiel.

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt