Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Teil des Hintergrunds

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ich mach und tu für dich, doch letzten Endes wird`s nicht registriert
Tausend Wege, die es gibt, doch ich bin auf dem Weg zu dir
um mich vor dir zum Hund zu machen
bin nicht existent für dich wie flieg`nde Untertassen
wie viele Menschen haben mich schon ohne Grund verlassen?
und dann gemeint ich soll die W-Fragen unterlassen?
Egal wie sehr ich dachte, dass du gleich empfindest
hat sich rausgestellt, dass du für mich die Zeit nicht findest
um egal was zu tun, denn du warst schwer beschäftigt
ich hätt dich immer unterstützt, auch wenn ich merk du schätzt mich
nicht im Geringsten, dabei dacht ich etwas bindet uns
doch in deim Leben war ich höchstens Teil des Hintergrunds

Hook: (Blazin’Daniel)

Immer wenn ich anrufe, dann würgst du mich ab
so wie ein Fahranfänger über den, der Prüfer grad lacht
und ich frag mich nach jedem Ghosting wofür ich das mach
wir haben die schönste Zeit nie in ihrer Blüte verbracht

ich versuch mit dir in den nächsten Gang zu schalten
doch ich glaube es wär besser einfach anzuhalten
unsre Zeit ist stehen geblieben
es gibt kein Fortschritt kommt man auf dem Weg zum Liegen

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Wasser gepredigt, aber Wein getrunken
gut verstanden nur für zwei, drei Stunden, doch nie im Geist verbunden
wir haben niemals gleich empfunden
dein Weg ging durch die Upperclass, mein Weg ging steil nach unten
hast nicht mehr heimgefunden, dich durch deren Reihen getrunken
und alles was mit mir mal war nicht mehr für nice befunden
das war ein harter Schlag, man redet sich ein Zeit heilt Wunden
aber meine – sind auch nicht mit der Zeit verschwunden
ich hab gedacht wir wär`n auf einer Wellenlänge
denn du läufst nach wie vor in meim Herz auf demselben Channel
doch bei – unsrer Panne hilft nicht mal der gelbe Engel
denn selbst der stärkste Motor bekommt durch die Kälte Mängel
ging’s um dich hab ich jegliche Termine verlegt
doch ging’s um mich merkte man ich war nie Priorität
ich hab zwar immer mal gedacht etwas verbindet uns
doch in deim Leben war ich höchstens Teil des Hintergrunds

Hook:
(Blazin’Daniel)

Immer wenn ich anrufe, dann würgst du mich ab
so wie ein Fahranfänger über den, der Prüfer grad lacht
und ich frag mich nach jedem Ghosting wofür ich das mach
wir haben die schönste Zeit nie in ihrer Blüte verbracht

ich versuch mit dir in den nächsten Gang zu schalten
doch ich glaube es wär besser einfach anzuhalten
unsre Zeit ist stehen geblieben
es gibt kein Fortschritt kommt man auf dem Weg zum Liegen

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,