Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Gegen den Strom

Part 1: (Blazin’Daniel)

Nenn Mir Einen Deutschen Rapper, Der Den Hype Mehr Verdient
Ich Hab Unendlich Power Und Sie Reicht Bis Ans Ziel
Ich Seh Keine Gefahr, Meine Leistung Ist Stark
Das Ist Nicht Überheblich, Sondern Einfach Nur Wahr
Du Bist Weit Hinter Mir Und Kriegst Nichts Auf Die Reihe
Was Willst Du Mit Feature? Verpiss Dich Du Pfeife
Wenn Ich Diskutier Bist Du Der, Der Sich Raushält
Und Wenn Ich Ans Mic Greif, Bin Ich Der, Der Auffällt
Ich Bin Wie Ich Bin Und So Bleibe Ich Auch
Ich Komm Nur Gut Zu Recht , Weil Ich Keinem Vertrau
Ich Bin Meilen Voraus Und Zerreiße Euch Clowns
Doch Der Hass Von Den Meisten War Nicht Leicht Zu Verdaun
Heute Schrei Ich Es Raus, Ihr Seid Leise Und Taub
Zeigt Mir Ein Bisschen Herz Und Ich Reiß Es Euch Raus
Und Ich Weiß Ganz Genau, Mich Kennt Heute Fast Jeder
Mach Aus Deinem Scheiß Text Schnell Ein Fesselndes Thema

Hook:
(Blazin’Daniel) (2x)

Ich Zeig Dir Was Ich Kann Und Zerreiß Deine Gang
Du Bist Neidisch Und Bitest, Ich Zeig Mein Talent
Und Ja Alle Deine Freundinnen Bleiben Mein Fan
Und Dich Lässt Man Außer Acht, Weil Dich Kein Schwein Hier Kennt Yeah

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Ich Bin So Weit Entfernt, Mach Mein Eigenes Ding
Man Es Riecht Hier Nur Komisch, Weil Der Neid Von Euch Stinkt
Doch Ich Bleibe Der King, Hör Auf Meinen Instinkt
Du Willst Auch Rapper Sein, Weil Der Neid Dir Nichts Bringt
Nein Ich Bild Mir Nichts Ein, Ich Bin Besser Als Du
Man Ich Bin Einfach Mörder, Doch Rap Mein Beruf
Also Text Mich Nich Zu, Denn Ich Hab Keine Zeit Boy
Du Wirst Schon Ganz Blass, Wenn Du An Mir Vorbeiläufst
Neidische Kinder, Jetzt Peinlich Am Zittern
Du Willst Mich Vernichten, Doch Schweigst Vor Dem Richter
Ich Zieh Jetzt Vorbei, Weil Mein Ehrgeiz Mich Antreibt
Du Gehst K.O. Durch Die Kraft Meiner Punchline
Du Willst Bekannt Sein, Du Willst Ein Mann Sein?
Doch Wenn Ich Zum Mic Greif Bist Du Wieder Ganz Klein
Los Schwing Dein Tanzbein Und Zieh Endlich Leine
Denn Wenn Ich Gleich Komm Sitzt Du Tief In Der Scheiße

Hook: (Blazin’Daniel) (4x)

Ich Zeig Dir Was Ich Kann Und Zerreiß Deine Gang
Du Bist Neidisch Und Bitest, Ich Zeig Mein Talent
Und Ja Alle Deine Freundinnen Bleiben Mein Fan
Und Dich Lässt Man Außer Acht, Weil Dich Kein Schwein Hier Kennt Yeah

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Akzeptiert

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt

Paradox

Paradox, wenn man sich nahbar zeigt, dann wollen loste Menschen dir ständig ein Rat erteilen.

Überzeugt vom Bösen

Empathie ging in der neunten flöten, seit ich Menschen kenn, bin ich überzeugt vom Bösen.

Zeitfenster

Es ist ein Teufelskreis, es ist ein Zeitgeist, Freunde schwören dir Treue, doch begehen dabei ein Meineid.

Mailbox

Von den Toten auferstanden so wie Gray Fox, um zu lachen hör ich ein paar Spinner auf der Mailbox.

Die Taten, die folgen

Wir leben in ner verkehrten Welt, man gibt ein Wort, dass man nicht im entferntesten hält.

Gutmenschen

Ich überfahre Gutmenschen, die können der Welt mal was zurückgeben und Blut spenden.

Traumabegleiter

Ich kann hier niemanden mehr ernst nehmen, Kommunikation heißt heute Leute auf X erwähnen.

1,72

Bist immer nebenan, egal in welchem Raum ich bin, du stehst mir bei, wenn Dinge nicht gut gelaufen sind,