Suche
LYRIK LOUNGE

Songtext: 

Karriereleiter

Part 1: (Blazin’Daniel)

Ihr braucht es nicht zu tun, ich hab mich selber schon längst aufgegeben
und sprech zu mir selbst nur noch in tausend Rätseln
kein Sinn mehr im Aufstehen sehen, die meisten sind heut schwimmen gegangen
denn es sind über 30 Grad, doch ich sitze drinnen und bin gefangen
wo fing das an, ich hass es  mit mir selbst zu sein
aber bin so dran gewöhnt, weil man mir nur selten schreibt
fällt nicht leicht
die Wahrheit auszusprechen, wenn dein Instagram
ne ganz andre Welt gezeigt hat wie Disney das Nimmerland
Ich bin gefangen in meinem eignen Hamsterrad
der Typ, der die Welt sehen wollte, doch in einem Schwimmbecken sein Anker warf
ohne nennenswerten Werdegang
denn ich wollte nur das tun, was mein Herz verlangt
keine Ambitionen für das Klettern auf Karriereleitern
konnte meine Vorgesetzten immer nur recht schwer begeistern
sie werfen Treibsand bis ich darin untergeh
und niemand macht die Jahre dieser Hölle für mich ungeschehen

Hook:
(Blazin’Daniel) (2x)

Wie kann mit 30 so labil sein?
vielleicht
ist es Zeit, dass ich ein Abschiedsbrief schreib
me, myself and I ist der Teamgeist
alles geben, aber wissen, dass die Leistung nie reicht

Part 2:
(Blazin’Daniel)

Keine Promophasen oder hohle Frasen über große Taten
früher scheinen wie Holokarten, heute zählen zu Totgesagten
doch trotzdem viel geschafft in vierzehn Jahren
ich saß an Songs während andere im Bierzelt saßen
Ihr stellt Fragen
, aber keine Lust mehr irgendwas zu teilen
seh mich nur durch Spiegelbilder und tu mir unfassbar leid
Ich hab einfach nicht mehr diesen Drang mich einem mitzuteilen
denn wie ich inzwischen weiß bin ich ein verfickter Geist
Mensch zweiter Klasse wie im dritten Reich, denn mit der Zeit
wiederholen sich Menschenmuster, dass nur Pessimismus bleibt
jetzt bin ich Realist, doch werde hingestellt
als wäre ich ein Verlierer, der sich für`n Gewinner hält
mein Herz so kalt wie Winterfell, der Fall nach unten ging sehr schnell
mein Leben läuft im Stealthmode wie Sam Fisher in Splintercell
sie werfen Treibsand bis ich darin untergeh
und niemand macht die Jahre dieser Hölle für mich ungeschehen

Hook: (Blazin’Daniel) (2x)

Wie kann mit 30 so labil sein?
Vielleicht
ist es Zeit, dass ich ein Abschiedsbrief schreib
Me, myself and I ist der Teamgeist
Alles geben, aber wissen, dass die Leistung nie reicht

Songtext finden

Welchen Song suchst du?

Songnamen
Album

Selbstreflexion

Das ist kein Charthit, das ist Selbstreflexion damit Mama wieder stolz ist auf ihr`n ältesten Sohn.

Sekundär

Kein beschissenes Ego mehr, dass mir mal das Leben schwer gemacht hat, alles, was ich früher wollte, ist nun sekundär.

Totenstille

Totenstille auf dem Friedhof, hier ruht jeder Freund, der sagte er lässt nie los.

Fensterscheibe

Was ist ein Frieden wert, wenn man ihn erreicht mit Maschinengewehren? – die Frage wird sich niemals klären.

Nachruf

Nach Mitte 30 lernst du immer schwerer Menschen kennen und nach paar Versuchen willst du keinen Mensch mehr kennen.

Prinzipsache

Und Ihr wollt über Charakter sprechen? ihr gebt ein Wort und habt es dann schon über Nacht vergessen.

Eine Frau, die mich liebt

Du hast was, was ich nicht hab, tausende Streams, ja und ich hab was, was du nicht hast, ne Frau, die mich liebt.

Ziehvater

Supporter bestehlen und Staatsgeld kassier`n und dein Hartz4 dann in der Spielo abends verlieren.

Alter Speicherstand

Es ist ne Menge Zeit vergangen, ich würd die Freundschaft gern neu laden als gäb es davon noch irgendwo nen alten Speicherstand.

Therapieplatz

Ich lache nicht mehr, ich weine nicht mehr, mir ist alles egal, ich bin einfach nur leer.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Kein Teil von euch

Es ist normal, dass du verlassen wirst, du gibst alles, doch es gibt sich keiner ab mit dir.

Thor

In wie vielen Beefs ich schon ein Killer war? In mordsvielen, ich hab so viel Energie, ich könnt bei Marvel Thor spielen,

Wer bist du?

Ich komm nicht klar, dass dir der Cut mit mir so leichtfiel, Ich glaub an deiner Kälte nehmen sich viele ein Beispiel.

Monumentbauer

Du bist ein Schwächling, ich bin Monumentbauer und standhaft wie das Fundament einer Zementmauer.

Eremit

Die Welt ist krank, deshalb lebe ich als Eremit zurückgezogen, solang es meine Parallelwelt gibt